Doctor Benx – Der bodenständige Gamer!?

Doctor Benx – Der bodenständige Gamer!?
5 (100%) 5 votes

Das Thema Gaming erfreut sich bei YouTube weiterhin größter Beliebtheit. Das zeigt auch der Kanal von Benx, vormals auch bekannt als DoctorBenx, der sich in weniger als drei Jahren zu einer echten Größe auf dem Videoportal mausern konnte.

YouTube-Kanal Vorstellung: Benx

Benx behandelt auf seinem YouTube-Kanal vor allem das Thema Gaming und hat sich dabei ganz und gar einem Spiel verschrieben. Nahezu alle Videos drehen sich in irgendeiner Weise um Minecraft. Allerdings sind es meist keine gewöhnlichen Let’s Plays, sondern alternative Spielmodi.

doctor benx

Der YouTube-Kanal Benx / Quelle: Screenshot: youtube.com/user/DoctorBenx/about

Häufig werden diese im Multiplayer gespielt. Neueinsteiger können dabei unzählige neue Möglichkeiten und Spielweisen entdecken, die sie so von Minecraft vielleicht gar nicht erwartet hätten. Ab und an gibt es auch spezielle Toplisten, in denen Besonderheiten oder einfach nur lustige Ereignisse in Minecraft kurz und knapp vorgestellt werden. Derartige Listen sind bei YouTube schon seit Jahren ein Erfolgsgarant.

Hinter dem Kanal mit jetzt schon fast 600.000 Abonnenten steht Ben aus Frankfurt am Main, der nur wenig über sein Privatleben preisgibt. Damit unterscheidet er sich angenehm von vielen Vbloggern, die ihre privaten Angelegenheiten auf YouTube und anderen Plattformen regelrecht breittreten. Die Zuschauer schätzen aber auch die ehrliche und offene Art des YouTubers, der gar nicht erst versucht, auf den nächsten Hypetrain aufzuspringen. Stattdessen konzentriert er sich auf das, was ihm Spaß macht und das ist eben Minecraft. Die Zielgruppe dafür ist klassischerweise etwas jünger, vereinzelt finden sich aber auch ältere Zeitgenossen unter den Zuschauern.


Welche Games werden gespielt?

Wie bereits erwähnt konzentriert sich Benx seit der Gründung des Kanals im Jahr 2014 nur und ausschließlich auf Minecraft, wenn auch in verschiedenen Variationen. Mit der Zeit haben sich einige feste Formate entwickelt. Lucky Blocks Battle ist eine Reihe, die derzeit regelmäßig erscheint. Dabei handelt es sich um einen Mod für Minecraft für den Multiplayer, bei dem mehrere Spieler sich gegenseitig bekämpfen. Es werden aber auch in unregelmäßigen Abständen immer mal wieder neue Mods oder Spielmodi vorgestellt. Zuschauer haben auf dem Kanal also nicht nur die Möglichkeit, sich zu unterhalten. Es lässt sich auch einiges über die Modding-Szene von Minecraft erfahren.


Das meistgeklickte Video von Benx

Das Video mit den meisten Klicks auf dem Kanal kann problemlos unter der Kategorie „Kuriositäten“ archiviert werden. Schon der Titel verrät, was Zuschauer zu erwarten haben. „Minecraft Sex Maps“ dürfte auch der Hauptgrund für den großen Erfolg mit mehr als 900.000 Klicks sein.

Es werden darin einige spezielle Maps aus der Modding-Community vorgestellt, die alle das Thema Sex behandeln. Mit Erotik hat das weniger zu tun als mit Fremdschämen, denn wirklich anstößige Inhalte sind mit der Pixel-Grafik von Minecraft ohnehin nicht möglich. Ob das Video nun gefällt oder nicht, hängt vor allem vom eigenen Humor ab. Knapp 10.000 Likes stehen rund 2.500 Dislikes gegenüber. Offenbar gibt es also durchaus einige Zuschauer, die mit dem Video nicht ganz einverstanden sind.


Das erste Video von Benx

Das erste Video auf dem Kanal aus dem Jahr 2014 zeigt noch immer große Ähnlichkeit zu den heutigen Formaten. Schon damals drehte sich alles um Minecraft und das bevorzugt mit allerlei Mods und neuen Spielmodi. Trotz der damals geringen Abonnentenzahlen trat DoctorBenx dabei schon selbstbewusst auf und konnte so sicherlich den einen oder anderen Zuschauer überzeugen.

Auch die Qualität kann sich sehen lassen, hohe Auflösungen gepaart mit guter Tonqualität sorgen für ein klares und störungsfreies Bild. Wer das erste Video mit heutigen Einträgen vergleicht, wird Unterschiede nur im Detail feststellen können. Für manchen mag das ein Zeichen von Stillstand sein, andere sehen es als Beweis dafür, dass der YouTuber sich selbst treu geblieben ist. Wie diese Entwicklung einzuordnen ist, muss wohl jeder für sich selbst entscheiden.


Weitere Social-Media-Kanäle

Es gehört heute schon fast zum guten Ton, dass ein YouTuber auch über Social Media erreichbar ist. Das ist auch bei Benx nicht anders. Er bleibt dabei aber seiner Linie treu und verrät nur wenig über das eigene Privatleben. Auf Instagram gibt es immer mal wieder ein Foto des YouTubers, meist allerdings im Abstand von mehreren Wochen. Stetige Updates sind bei Facebook und Twitter zu finden. Jene drehen sich aber in den meisten Fällen um die Videos bei YouTube. Nur selten gibt es sonstige Updates zu anderen Projekten oder auch mal eine persönliche Meinung. Der Fokus liegt bei diesen Kanälen noch immer sehr auf dem Thema Gaming selbst und weniger auf der Person dahinter.

Aber einen privaten Einblick gibt es auf Benx Instagram Account:

Ganze 15 Beiträge in 2015, bravo Benson 😀 Frohes Neues meine Freunde.

Ein Beitrag geteilt von Benx (@doctorbenx) am


Zusammenfassung

Unter dem Strich scheint der Kanal von Benx überhaupt keine große Besonderheit zu sein. Gaming gibt es heute auf YouTube wie Sand am Meer und gerade Minecraft wurde schon in allen erdenklichen Variationen behandelt. Warum genau in diesem Fall der Erfolg so groß ist, lässt sich nur vermuten. Zu einem gewissen Teil hat der Betreiber dies aber seinen eigenen Kontakten zu verdanken, in der Anfangszeit wurde er von einigen anderen bekannten Namen etwas gepusht. Doch der langfristige Erfolg kann nur mit einer gewissen Qualität gesichert werden, die hier anscheinend gegeben ist. Die Zuschauer mögen die Art des Kommentators, sie finden ihn sympathisch und sehen ihm gerne zu.

Mit seiner schon fast bodenständigen Art hebt sich der Kanal auch sehr angenehm von der immer verrückteren Welt auf YouTube ab. Andere Kreative streben nach immer mehr Abonnenten und höheren Werbeeinnahmen, wofür sie sich zu manch fragwürdiger Aktion hinreißen lassen. DoctorBenx hingegen bleibt entspannt und zieht einfach sein Ding durch, ohne plötzlich völlig andere Formate nur wegen der Klicks zu bringen. DoctorBenx folgt mit seinem Format sehr dem klassischen Ansatz von YouTube und Gaming, bei dem die Kanalbetreiber einfach nur ihre Videos hochladen. Ganz ohne Vlogs, Gewinnspiele oder Abonnenten-Specials konzentriert sich der Kanal auf das Wesentliche und findet dabei viel Gegenliebe. Vielleicht können damit nicht die Erfolge der größten YouTuber wiederholt werden. Doch seine eigene Nische hat der passionierte Gamer ohne Zweifel gefunden.


Weitere Gaming-Youtuber

1 Kommentar

  1. Pingback: Standart Skill: Muskeln, GTA und Reichweite! | gaming-peripherie.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*