Der große Gaming Tastatur Kaufberatung 2017 – erst lesen, dann kaufen!

Der große Gaming Tastatur Kaufberatung 2017 – erst lesen, dann kaufen!
5 (100%) 10 votes

Willkommen zum Gaming Tastatur Kaufratgeber auf unserem Infoportal rund um das beste Zubehör für den Gamer von heute. Nachfolgend erklären wir Ihnen kurz welches Produktwissen wir für Sie zusammengestellt haben. Danach zeigen wir die wichtigsten Unterschiede zwischen einer normalen Tastatur und einer guten Gaming Tastatur auf.

Der nächste Abschnitt beschäftigt sich mit einer ausführlichen Gaming Tastatur Kaufberatung. Diese beinhaltet verschiedene Marken, Hersteller und Modelle, die wir für einen Vergleich gegenübergestellt haben. Auf unseren Unterseiten können Sie dann einzelne Produktvorstellungen nachlesen und sich das notwendige Wissen aneignen, um eine passende Wahl zu treffen. Von einer Gaming Tastatur mit flachen Tasten, bis hin zu einem Display und Sonderfunktionen, wollen wir Ihnen die Bandbreite dieser Warengruppe präsentieren.


💡 Der große Gaming Tastatur Test 2017 (von PC-Welt)

(Stand 02/2017) … nach verschiedenen Kategorien – für die ganz Eiligen!

Da wir selbst keine(!) eigenen Test durchführen, haben uns im Web mal umgeschaut und ein sehr informatives und authentisches Testvideo von PC-Welt entdeckt, welches Dich bei der Kaufentscheidung für eine coole Gaming Tastatur sicherlich unterstütz:

>>> Die besten Gaming-Tastaturen aus dem Video im Vergleich

Vorschau
Testsieger (PC Welt)
Preis-Leistungs-Tipp
Schnäppchen-Tipp
Titel
Corsair K95 RGB Platinum
HyperX Alloy FPS
Sharkoon Skiller SGK1
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
9 Bewertungen
14 Bewertungen
2961 Bewertungen
Gewicht
998g
1000g
1.200g
Abmessungen
46,5 x 17,1 x 3,6 cm
44,2 x 12,9 x 3,5 cm
45,8 x 22 x 4,4 cm
Prime Vorteil
Testsieger (PC Welt)
Vorschau
Titel
Corsair K95 RGB Platinum
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
9 Bewertungen
Gewicht
998g
Abmessungen
46,5 x 17,1 x 3,6 cm
Prime Vorteil
Kaufen bei Amazon
Preis-Leistungs-Tipp
Vorschau
Titel
HyperX Alloy FPS
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
14 Bewertungen
Gewicht
1000g
Abmessungen
44,2 x 12,9 x 3,5 cm
Prime Vorteil
Kaufen bei Amazon
Schnäppchen-Tipp
Vorschau
Titel
Sharkoon Skiller SGK1
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
2961 Bewertungen
Gewicht
1.200g
Abmessungen
45,8 x 22 x 4,4 cm
Prime Vorteil
Kaufen bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

>>> Alle Tastaturen aus dem Test-Video

 

➡ Corsair K95 RGB Platinum ( 💡 Gaming Tastatur Testsieger) | auf Amazon ansehen*

➡ Razer Blackwidow Chroma v2 (Gaming-Tastatur-Testsieger Alternative) | auf Amazon ansehen*

➡ HyperX Alloy FPS ( 💡 Preis-Leistungs-Sieger) | auf Amazon ansehen*

➡ Roccat Suora FX (Preis-Leistungs-Sieger Alternative) | auf Amazon ansehen*

➡ Sharkoon Skiller SGK1 ( 💡 Schnäppchen Tipp) | auf Amazon ansehen*

➡ Cougar 450K (Schnäppchen Alternative) | auf Amazon ansehen*


Gaming Tastataur vs. Normale PC-Tastatur

gaming tastatur test 2017

© Dario Lo Presti – Fotolia.com

Die normale PC-Tastatur verfügt über das klassische Bedienfeld, inklusive der F-Tasten. Bei kleineren Versionen fehlt der Nummernblock bzw. wurde als dritte Funktion auf andere Tasten umgelegt. Wer es noch etwas umfangreicher mag, der bekommt noch eine Reihe von Sondertasten, über die er bspw. seinen Browser oder das E-Mail-Programm starten kann.

Doch was sind die großen Unterschiede zu einer Gaming Tastatur?

Reaktionszeit

Das wohl beliebteste Kriterium einer guten Gaming Tastatur besteht darin, Ihnen als potentiellen Käufer zu beschreiben, wie schnell der Impuls von der Tastatur zum PC übertragen wird. Die Angabe erfolgt dabei in Millisekunden. Je niedriger der Wert, desto besser. Es gilt dabei jedoch zu bedenken, dass eine Tastatur immer nur so schnell sein kann wie ihr Anwender. Das heißt, in einem gewissen Spielraum macht es keinen spürbaren Unterschied, wie schnell eine Gaming Tastatur reagiert. Sie sollte aber schon besser darin sein als eine herkömmliche PC-Tastatur.

Rubberdome oder mechanisch

Herkömmliche Tastaturen funktionieren mit dem sogenannten „Rubberdome“. Unter den Tasten befindet sich eine Art Gummimatte mit einer Erhebung pro Buchstabe/Ziffer. Der Nutzer drückt die Taste nach unten und somit auch die Gummi-Erhebung. Dies erzeugt einen leichten Druck auf das Bedienfeld darunter, wodurch die Tastatur den Befehl überträgt.
Diese Technik hat sich seit Jahren bewährt und brauchbare Gaming Tastaturen mit flachen Tasten sowie dem Rubberdome-Prinzip, gibt es schon bis 50 Euro. Professionelle Gamer suchen dagegen gezielt nach mechanischen Tastaturen. Ihre Vorteile bestehen in einer erhöhten Langlebigkeit und einem geringeren Kraftaufwand. Bei nur leichtem Druck wird bereits der Befehl im Spiel ausgeführt. Mechanische Tastaturen sind präziser und vermitteln ein realistischeres Spielgefühl. Allerdings sind sie auch lauter und teurer, worauf wir später noch bei der Gaming Tastatur Kaufberatung eingehen werden.

Anti-Ghosting

Wer als Gamer schon mal seine klassische Tastatur überfordert hat, der kennt dieses Piepsen. Man hat zu viele Tasten auf einmal gedrückt, womit die Befehle nicht mehr korrekt an den PC übermittelt werden konnten. Das Anti-Ghosting verhindert diesen Effekt. Besonders bei Shootern ist die Abfolge von Tastenbefehlen derartig schnell, da darf es einfach nicht zu einem Fehler kommen.

Beleuchtete Tastatur

Gamer spielen gern im Dunkeln oder vergessen einfach die Tageszeit. Plötzlich sitzen sie ohne Licht vor dem Bildschirm und die Tasten sind kaum noch zu erkennen. Eine beleuchtete Tastatur hilft alles präzise im Blick zu haben. Außerdem sehen sie verdammt cool aus. Für manche ist es auch wichtig, dass sie sich mit kleinen Details wie beleuchteten Tasten von anderen abheben.

Tastatur mit Display

Das stellt wirklich ein besonderes Highlight dar. Mit einem Display an der Tastatur, werden gewisse Statistiken und Daten übermittelt. Solche Modelle sind sehr selten und ihr Nutzen liegt bei den Spielen, für die sie konzipiert worden ist.

Makro- & Multimediatasten

Die Gaming Tastatur kann zudem über eine Reihe von Zusatzfunktionen verfügen. Bei den sogenannten Makrotasten geht es darum, bestimmte Abfolgen von Tastenbefehlen zu definieren. Diese werden dann mit nur einer Taste abgerufen. Das hat vor allem bei Rollenspielen und MMORPGs einige Vorteile, welche die Spieler zu schätzen wissen.

Die Multimediatasten wiederum sind für den Musikplayer, Browser usw. zuständig. Ohne das Spiel verlassen zu müssen, kann der Nutzer zum nächsten Lied schalten oder die Lautstärke regulieren. Alles zusammen soll dabei helfen, dass der Gamer noch schneller agieren kann und unnötige Pausen vermieden werden.

Zwischenfazit: Warum eine Gaming Tastatur kaufen?

So spezialisiert eine Gaming Tastatur auch sein mag, sie kann ebenso für die Arbeit an Dokumenten, sowie zur Bild- und Videobearbeitung verwendet werden. Die angesprochenen Multimediatasten erweisen sich für den Browser und das Schreiben von E-Mails als nützlich. Eine gute Gaming Tastatur kostet mehr Geld und macht bei professionellen Spielern durchaus Sinn. Sie profitieren von einer präzisieren Steuerung und Sonderfunktionen, wodurch sie einen leichten Vorteil gegenüber ihren Mitstreitern erhalten. Doch wie bei allen Hobbys, müssen hier Nutzen und Kosten miteinander abgewogen werden.


Gaming Tastatur Kaufberatung:

9 Dinge, die man beim Kauf kennen und beachten sollte

Womit wir bei unserer Gaming Tastatur Kaufberatung wären. Nachfolgend haben wir für Sie eine Übersicht aller wichtigen Funktionen einer Gaming Tastatur zusammengestellt.

1. Handhabung & Ergonomie

Hier gehen die persönlichen Geschmäcker schon bei der Tastenhöhe auseinander. Manche bevorzugen eine Gaming Tastatur mit flachen Tasten, andere lieben es, wenn sie diese weiter nach unten drücken müssen. Wichtig ist das Gefühl beim Spielen. Der Winkel von Handgelenk und Handrücken zur Tastatur muss stimmen, damit diese der stundenlangen Belastung optimal widerstehen können. Eine angefügte Handablage hat sich da oftmals als nützlich erwiesen, aber auch das liegt am Empfinden des einzelnen Spielers. Essentiell ist dagegen, dass nichts klappert oder die Tastatur bei schneller Benutzung auf dem Tisch verrutscht.

Zur Ergonomie zählt auch noch die Anordnung der Tasten. Spezielle Gaming Tastaturen können sich dahingehen unterscheiden. Sie besitzen bspw. Funktionstasten um die am meisten genutzten Flächen herum. Wer gerne Shooter spielt, der weiß um die Tasten WASD und deren Bedeutung.

2. Reaktionszeit

Wenn eine Taste gedrückt wird, dann muss die Gaming Tastatur reagieren und das am besten so rasant wie möglich. Dieser Wert wird in Millisekunden (ms) angegeben. Er sollte möglichst niedrig liegen, wenngleich auch die menschliche Reaktionszeit ein Vielfaches davon beträgt. Die Summe aus beiden Zeiten ergibt dann wie schnell ein Befehl tatsächlich ausgeführt werden kann.

3. Wireless Gaming Tastatur oder Kabel?

Eine rein persönliche Entscheidung oder? Nun, auch bei Wireless Gaming Tastaturen spielt die Reaktionszeit eine Rolle. Ansonsten aber, liegt es wirklich nur am eigenen Empfinden. Ohne Kabel gewinnen Sie ein wenig an Flexibilität und es minimiert das kleine Chaos hinter dem PC-Tisch.

4. Technik: Rubberdome vs. Mechanik

Warum sollte 100 Euro und mehr für eine Gaming Tastatur ausgeben? Die Rede ist hier von einer mechanischen Tastatur, die so ganz anders funktioniert als ihre herkömmlichen Schwestern. Wer sie schon einmal benutzen durfte, der berichtet von einem angenehmen Gefühl beim Spielen und einer sehr hohen Lebensdauer. Wenn Sie nämlich bedenken, dass eine Gaming Tastatur deutlich härter beansprucht wird, könnte es schnell passieren, dass Sie bei einem Produkt unter 50 Euro bald eine neue kaufen müssen.

Die enorme Haltbarkeit und Ausdauer wird in Zahlen noch deutlicher. Die klassischen Rubberdome-Tasten erleben höchstens bis zu 5 Millionen Anschläge, bevor sie dann ihren Dienst versagen. Eine mechanische Tastatur bietet, je nach Qualität, bis zu 50 Millionen Anschläge pro Taste. Also das 10-fache der gewohnten Lebensdauer.
Das Gefühl bei einer mechanischen Tastatur ist spürbar runder. Nutzer berichten von weniger Tippfehlern und einem besseren Gaming-Erlebnis.

Doch es gibt nicht nur die eine mechanische Tastatur. Ihre Unterschiede werden deutlich, wenn man sich die verwendeten Schalterarten genauer ansieht. Zu großer Bekanntheit gelangt sind die Cherry MX-Switches aus Deutschland. Wobei hier vor allem drei Unterarten das Rennen machen. Sie nennen sich „MX-Brown“, „MX-Blue“ und „MX-Black“. Bei Brown und Blue lassen sich die Tasten leicht nach unten drücken, bevor die eigentliche Aktivierung erfolgt. Der Spieler kann mit ihnen sozusagen den „Finger am Abzug“ haben und deshalb schneller reagieren. Ohne vorherigen Widerstand kommen die MX-Black Switches aus. Sie werden erst ab einem Gewicht von 60 Gramm aktiviert, was Tippfehler verhindert. Außerdem besitzen sie die größte Lebensdauer von allen MX-Schaltern.

Natürlich können in mechanischen Tastaturen noch ganz andere Schalter verbaut sein. Manche Hersteller wie Razer entwickeln hier ihre eigenen Schalter. Welche Variante schlussendlich verwendet wird, bestimmt auch den Preis einer Gaming Tastatur mit. Deshalb kommt es zu den großen Unterschieden und so können Gaming Tastaturen bis 50 Euro, bis 100 Euro und ab 100 Euro grob unterteilt werden. Das folgende Video fasst es noch einmal konkret zusammen:

Und was sind Rubberdome Tastaturen? Hierbei handelt es sich um die Standard PC-Tastaturen. Diese besitzen eine Art Gummimatte und auf dieser sitzt pro Taste eine Erhöhung. Drückt man die Taste, so geht auch die Erhöhung nach unten. So wird der Befehl auf die Platine und anschließend zum PC übertragen. Der größte Unterschied zwischen Rubberdome und mechanischer Tastatur besteht wie gesagt in der Haltbarkeit.

5. Anti-Ghosting

Das Gaming von heute zeichnet sich vor allem durch ein enorm hohes Tempo aus. Sei es bei Shootern, Rollenspielen (RPGs) oder Rennsimulationen. Pro Sekunde können viele Tastenanschläge erfolgen und eine herkömmliche Tastatur versagt da schnell den Dienst. Wenn vier oder fünf Befehle auf einmal durchgeführt werden, blockiert die Tastatur. Das sogenannte „Ghosting“ ist geschehen, bei dem sich die Eingaben überlagert haben und nicht mehr korrekt an den PC geschickt werden konnten. Deshalb ist die Bezeichnung Anti-Ghosting bei guten Gaming Tastaturen einfach essentiell.
Zusätzliche Tasten

6. Makrotasten

Zu einer guten Gaming Tastatur gehören auch Makrotasten. Diese lassen sich individuell mit Tastenbefehlen definieren. Auf diese Weise lassen sich Tastenkombinationen in Spielen zusammenlegen, umso noch fixer reagieren zu können. In Rollenspielen, insbesondere komplexen MMORPGs, macht sich dies bemerkbar.

7. Multimediatasten

Hierbei geht es um vordefinierte Tasten, welche multimediale Anwendungen bedienen. Sie als Nutzer können die Lautstärke verändern oder zum nächsten Lied wechseln, ohne dafür Ihr Game verlassen zu müssen. Im Alltag startet der Browser oder das E-Mail-Programm mit einem Tastendruck. Das spart den Klick mit der Maus. Auch kann ein Desktop PC mit einer Multimediataste gestartet werden. All das erhöht den Komfort beim Schreiben, Surfen und Spielen.

8. Beleuchtung

Beste Gamer Tastatur 2017

© leningrad1975 – Fotolia.com

Eine beleuchtete Tastatur sieht nicht nur schick aus, sondern bietet einen realen praktischen Nutzen. Die zusätzliche Beleuchtung hilft in dunkler Umgebung dabei, die Tasten leichter zu finden. Die Chance auf einen Vertipper wird minimiert. Wer kennt das nicht? Man zockt ein Spiel voller Begeisterung und vergisst die Zeit. Plötzlich ist es schon dunkel und ein Aufstehen für den Lichtschalter kommt jetzt nicht in Frage. Mit einer beleuchteten Tastatur ist das auch gar nicht notwendig.

9. Display

In seltenen Fällen macht es Sinn eine Gaming Tastatur mit Display zu kaufen. Oftmals sind einzelne Modelle für spezifische Spiele entwickelt worden. Hier gilt es auf die Hersteller-Informationen zu achten. Möglich sind Anzeigen für Spielstatistiken, Videos, Serververbindungen, Ping-Zeiten, VoIP und einiges mehr.


Unsere Gaming Tastatur Ratgeber Kategorien

Wenn Sie für eine Kaufentscheidung zur optimalen Gaming Tastatur noch weitere Informationen und Vergleiche benötigen, dann schauen Sie in unsere Kategorien hinein. Aktuell können wir Ihnen folgende Artikel anbieten.

Gaming Tastatur Kabel / Kabellos

Die Art der Datenübertragung beschränkt sich auf zwei Varianten. Entweder nutzen Sie ganz klassisch ein Kabel oder es wird mittels Wireless-Adapter gezockt. Letztere bieten Ihnen mehr Spielraum, bspw. wenn Sie die Tastatur aus einer größeren Distanz benutzen wollen. Das kann bei großen Monitoren oder Fernsehern der Fall sein. Erfahren Sie alles Wissenswerte über Kabel- und Kabellos-Tastaturen hier

Preis bis 50€ / bis 100€ / ab 100€

Schon bei einem ersten Blick auf die Angebote, dürften Ihnen die großen Preisunterschiede aufgefallen sein. Fakt ist, als Einsteiger sollten Sie mit einer Gaming Tastatur bis 50 Euro gut auskommen. Die nächste Preisklasse beschreibt die Gamer Tastatur bis 100 Euro. Mit vielen Extras und Zusatzfunktionen, sind dem Preis nach oben hin keine Grenzen gesetzt. Wenn Sie auf der Suche nach der besten Gaming Tastatur sind, dann sollten Sie sich ab 100 Euro umsehen.

Amazon Besteller

Wir haben bei unserer Recherche festgestellt, dass die Bezeichnung „beste Gamer Tastatur“ sehr unterschiedlich definiert wird. Da gibt es zum einen die Testurteile der namhaften Zeitschriften und Magazine. Denen gegenüber stehen die Erfahrungsberichte von realen Spielern. In der Kategorie Amazon Bestseller finden Sie eine Auswahl beliebter Modelle mit sehr positiven Rezensionen von bisherigen Käufern.


Fazit zum Gaming Tastaturen Test Recherchen

Hinweis

© reeel – Fotolia.com

Wir hoffen Ihnen hat unsere Gaming Tastatur Kaufberatung geholfen? Sie wissen nun, welche Merkmale und Unterschiede diesen Tastatur-Typ ausmachen. Eine Kaufentscheidung sollte dennoch nicht voreilig geschehen. Deshalb haben wir Ihnen auf den weiteren Seiten diverse Gaming Tastaturen nach Preisen und gewissen Eigenschaften sortiert.

Fest steht, dass Sie vermutlich mehr als eine Gaming Tastatur testen müssen, um die Beste für Ihre Bedürfnisse finden zu können. Aus diesem Grund haben wir für Sie eine Reihe von detaillierten Produktvorstellungen geschrieben. Informieren Sie sich über namhafte Hersteller wie Razer, Logitech, Asus und andere. Der Markt ist heißt umkämpft und manche Modelle besitzen zum Teil einzigartige Feature, die Sie vor dem Kauf kennen und für Ihren Bedarf einschätzen sollten.


Über unser Infoportal

information gaming peripherie

© reeel – Fotolia.com

Wir verstehen uns als markenunabhängiges Infoportal zum Thema Gaming Tastaturen und Zubehör. Folglich haben wir eine umfangreiche Recherche vor dem Schreiben unserer Kaufberatung durchgeführt. Unsere Empfehlungen basieren auf intensiven Vergleichen zwischen namhaften Herstellern, um unter ihnen die beste Gaming Tastatur zu finden.
Unser Ziel ist, dass Sie einen guten Überblick erhalten und eine wohl überlegte Kaufentscheidung treffen können. Was wir Ihnen zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bieten können, das sind reale Gaming Tastatur Tests von gekauften Produkten, welche unter Laborbedingungen geprüft worden sind. Wir bitten Sie dies zu berücksichtigen, wenn Sie bei uns von einem Test oder Vergleich lesen. Alle Informationen wurden nach bestem Wissen und Gewissen für Sie zusammengetragen. Und nun wünschen wir Ihnen informative Minuten mit unserer Gaming Tastatur Kaufberatung.


Häufige Fragen zu Gaming Tastaturen

Wer erfand die Tastatur?

Die ersten Varianten der heutigen Tastatur wurden mechanisch konzipiert, um damit bspw. den Fernschreiber zu bedienen. Mit dem Aufkommen der ersten Heimcomputer, das war um 1980 herum, wechselten die Hersteller zunehmend zur elektronischen Tastatur. Namen die Konrad Zuse oder der Technologie-Konzern IBM spielten bei der Erfindung der Tastatur eine wichtige Rolle. Die Tastenbelegung wurde dabei von der Schreibmaschine übernommen. Immer mehr Firmen entwickelten und vertrieben dann ihre eigenen Tastaturen, jedoch stets mit derselben Anordnung. Lediglich die Apple-Tastatur hat sich bis heute noch behaupten können, aber ihre Unterschiede sind marginal. Einen konkreten Erfinder der Tastatur kann niemand bestimmen, weil der Übergang von der Schreibmaschine fließend war.

Wie kann ich meine Tastatur reinigen?

Die Tastatur vom PC oder Notebook wird umgedreht und leicht geschüttelt. So fallen einige Krümel, Haare und andere Partikel heraus, die sich mit der Zeit angesammelt haben. Auch ein zartes Klopfen kann helfen. Mit einem Pinsel oder Wattestäbchen lassen sich Flusen aufnehmen und entfernen. Reiniger dürfen niemals direkt auf die Tastatur gegeben werden, sondern auf ein Tuch, welches dann sanft über die Tasten gezogen wird. Hat dies alles noch nicht den gewünschten Effekt erzielt, muss die Tastatur behutsam zerlegt und intensiv gereinigt werden. Diese Maßnahme ist sehr zeitaufwendig und sensibel, weshalb Sie das Problem vielleicht lieber von einem Profi lösen lassen sollten. Das „PC Magazin“ hat eine ausführliche Anleitung zur Tastatur-Reinigung geschrieben. Für den Fall, dass Sie es selbst versuchen wollen.

Warum eine mechanische Tastatur kaufen?

Bei einer mechanischen Tastatur verwendet man keinen Rubberdome. Stattdessen werden die Befehle mit einem hörbaren Klick-Geräusch übertragen. Die mechanische Tastatur wird oftmals als Gaming Tastatur beschrieben, weil sie die Ansprüche dieser Zielgruppe am besten erfüllt. Die Tasten besitzen nur einen gewissen Widerstand und lassen sich deshalb nicht so leicht eindrücken. Die Lebensdauer von mechanischen Tasten liegt um ein Vielfaches höher und Besitzer einer solchen Tastatur schwören auf das Gefühl beim Schreiben oder Spielen.


Abschließend noch die Top 5 der aktuellen „Gaming Tastatur“ Amazon-Bestseller:

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API