iCrimax – Kreativität, Gaming und Autos

iCrimax – Kreativität, Gaming und Autos
5 (100%) 4 votes

Blogartikel über den YouTube-Kanal iCrimax – Der YouTube-Kanal von iCrimax zählt deutschlandweit zu den bekanntesten Angeboten im Bereich Gaming auf der Videoplattform. Im Folgenden soll der Kanal etwas genauer unter die Lupe genommen werden, um auch das Geheimnis dieses Erfolges etwas zu durchleuchten. Erfahrt mehr über den beliebten YouTuber und seine aktuellen Projekte.

icrimax

Der Kanalbanner von iCrimax | Bildquelle Screenshot: youtube.com/user/iCrimax


Grundsätzliche Informationen zum Kanal von iCrimax

Spezialisiert hat sich der YouTuber iCrimax auf so genannte Let´s Plays. Er zeichnet seine Aktivitäten auf, während er Computerspiele präsentiert. Damit ihn seine Abonnenten und Fans auch privat besser kennenlernen können, veröffentlicht er auch Reallife-Videos, die kurzum als VLog bezeichnet werden. Es handelt sich hierbei um eine spezielle Art eines Blogs, der als Video aufgezeichnet wird. Hierbei beantwortet er auch die Fragen, die seinen Abonennten unter den Nägeln brennen. Angesprochen werden in erster Linie Interessenten sowie Konsumenten von Computerspielen.Der Let´s Player iCrimax präsentiert nicht nur klassisches Gaming, so dass seine Videos nicht linear das Handlungsgeschehen in einem Computerspiel verfolgen. Vielmehr offenbart er auch geheime Tricks und Mods, die das Spiel auch aus anderen Perspektiven beleuchten. Mittlerweile hat der Kanal mehr als 664.000 Abonnenten, wobei die Videos insgesamt fast 105 Millionen Mal aufgerufen worden sind. Da der Kanal erst seit dem 25.12.2013 existiert, hat es iCrimax durch viel Fleiß und Willen geschafft, innerhalb kurzer Zeit zu einer Persönlichkeit des öffentlichen Lebens zu werden. Das Besondere an dem Kanal ist, dass der junge Mann hinter iCrimax längst nicht müde geworden ist, seine Spielevideos auf die Plattform hoch zu laden. Nahezu täglich bietet er neue Gaming Livestreams und YouTube-Videos an, wobei die einzelnen Inhalte hunderttausendfach von der Zielgruppe angeschaut werden. Erstaunlich ist das Repertoire, auf das der Gamer mittlerweile zurückblicken kann. Denn im Gegensatz zu einer Vielzahl seiner YouTube-Kollegen verzichtet er auf zeitlich begrenzte Videoinhalte, so dass seine Inhalte auch gerne mal über eine Stunde am Stück aufgezeichnet werden.

Games, Games und noch mehr Games

Den Großteil seiner Videos widmet er dem Spieletitel „GTA V“, einem Open World Game, das auch aufgrund seiner unzähligen Erweiterungen geradezu unbegrenzten Spielspaß garantiert. Diesen Spaßfaktor vermittelt der YouTuber in jedem seiner mittlerweile über 1000 Videos zu diesem Spielehit. Daneben fokussiert sich der junge Gamer auch auf Survivaltitel wie „The Forest“ oder „Stranded Deep“. Allerdings veröffentlicht er dazu nicht ansatzweise so viele Videos wie zu seinem Hauptprojekt „GTA V“. Vergleichsweise werden diese Titel lediglich kurz dargestellt, damit die Community einen ersten Einblick in das Spielgeschehen bekommt, wobei auch diese Inhalte nicht nach einem konkreten Zeitplan aufgezeichnet werden. In seiner Playlist findet sich auch die Rubrik „Andere Games“. Da diese nur mit fünf verschiedenen Spielen gefüllt ist, zeigt sich hier im Besonderen, welchem Titel sich der Let´s Player hauptsächlich widmen möchte.


Das erfolgreichste Video des YouTubers

Das erfolgreichste Video des YouTubers wurde bereits mehr als 1,9 Millionen Mal angeklickt.

Die Resonanz der Viewer ist überwiegend positiv. Lediglich ein Drittel aller abgegebenen Bewertungen sind negativ. Mit diesem Video möchte der Gamer dem Zuschauer durch Tipps und Tricks zeigen, wie bei dem Computerspiel „GTA V“ viel Geld eingespart werden kann. Zudem zeigte er, wie dynamisch sich das eigene Büro im Spielverlauf den abgeschlossenen Missionen anpasst. Solche so genannten Finance and Felony Tipps sind deswegen so beliebt, weil hierdurch versteckte Inhalte oder spezielle virtuelle Gimmicks öffentlich gemacht werden. Der Spielspaß lebt letztendlich auch von solchen Aufklärungsvideos, weil die Community die dargestellten Informationen selbst häufig im Spiel kennenlernen möchte. Darüber hinaus zeichnet sich das Video durch eine professionelle Schnitttechnik sowie musikalische Untermalung aus. Dem YouTuber iCrimax gelingt es ferner, die Informationen innerhalb kürzester Zeit zu präsentieren und anschaulich darzustellen. Insoweit ist es nachvollziehbar, dass das Video derart viele Klicks hat. Die Fangemeinde von „GTA V“ ist schließlich immer dankbar für neue Tipps und Tricks sowie Inhalte.


Mit diesem Video hat alles begonnen:

Mit Gründung seines Kanals hat der junge Gamer auch direkt sein erstes Video hochgeladen. Wenig überraschend zeigt er hier einen besonderen Trick aus dem Computerspiel „GTA V“.

Konkret zeigt er in dem Video, wie sich der Spieler in der Welt von „GTA V“ unsichtbar fortbewegen kann. Das Video wurde mittlerweile knapp 24.000 mal von Zuschauern aufgerufen. Im Vergleich zu seinen späteren Videos merkt man bei diesen, dass er sich schlichtweg noch am Anfang seiner YouTube-Geschichte gefunden hat. Seine Stimme klingt nicht nur aufgrund seines jüngeren Alters anders als in heutigen Produktionen. Es wird ganz deutlich, dass er insbesondere die erste Aufnahme mit einem anderen Equipment angefertigt hat. Seine Stimme klingt gewissermaßen etwas blechern. Darüber hinaus ist auch auffällig, dass er aufgrund seiner Unerfahrenheit nervös ist. Dies belegen seine häufigen Wortwiederholungen sowie teilweise die Satzstrukturen. Nichtsdestotrotz vermittelt er schon hier die Informationen punktgenau. Dem Zuschauer wird auf kurze Art und Weise erklärt, wie er den Trick innerhalb der Spielwelt anwenden kann. Darüber hinaus erklärt der junge YouTuber auch die Auswirkungen, die der Cheat mit sich bringt. Obgleich er seine Nervosität nicht ganz verbergen kann, gelingt es ihm bereits in seinem ersten Video einen Mehrwert für den Zuschauer zu generieren.


Social-Media und Merchandise gehören zum YouTube-Alltag:

In der heutigen Zeit ist es auch für YouTuber undenkbar, auf Präsenz innerhalb von sozialen Medien zu verzichten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass auch iCrimax verschiedene Portale nutzt, um seine Bekanntheit zu erweitern. Auffällig ist hierbei, dass er das soziale Netzwerk von Facebook im Jahr 2017 noch gar nicht für seine Veröffentlichungen genutzt hat. Hier können Interessierte und Fans dennoch weitere Informationen über den YouTuber erhalten. Bis zum Ende des Jahres 2016 hat er dort regelmäßig Fotos und Videos von sich oder Computerspielen hochgeladen. Es ist jedenfalls damit zu rechnen, dass er dies auch in Zukunft tun wird. Besondere Aufmerksamkeit finden hier seine Spenden- und Gewinnspielaktionen, die er regelmäßig durchführt. Hier zeigt der junge Mann, dass er sich auch für soziale Projekte interessiert, wie zum Beispiel die Unterstützung eines Kinderhospizes. Ein bisschen privater zeigt sich der Let´s Player auf Plattformen wie Instagram oder Snapchat.


Auf diesen Plattformen veröffentlicht er regelmäßig private Bildaufnahmen von sich selbst. So zeigt er sich gerne in cooler Pose am Strand oder vor einem Luxuswagen. Darüber hinaus bindet er aber auch seine Familie sowie seine Freunde in die Bilder mit ein und zeigt so den Menschen, der hinter der Kamera steckt. Aufgrund seiner Beliebtheit im Internet ist es nicht verwunderlich, dass er auch eigene Merchandise Produkte anbietet. Sowohl für Frauen als auch für Männer verkauft er Pullover und T-Shirts sowie eine Cap. Die Klamotten trägt er auch selbst in seinen Videos, so dass sich Fans und Follower mit seinem Stil identifizieren können.

Zusammenfassung:

Es hat sicherlich viele Gründe, warum der YouTube-Kanal von iCrimax mittlerweile zu den beliebtesten im deutschsprachigen Raum gehört. Zum einen konzentriert er sich auf ein Computerspiel, das weltweit eine sehr breite Fanbasis hat. Er setzt sich intensiv mit neuen Inhalten und versteckten Souvenirs auseinander. Derartige Videos helfen anderen Spielern dabei, dieselben Tipps und Tricks in ihrer eigenen virtuellen Welt anzuwenden. Zum anderen wirkt er immer sehr locker und humorvoll. Dementsprechend authentisch gestaltet er seine Videos. Insbesondere jüngere Zuschauer werden von seiner Art angesprochen, denen die coole Herangehensweise des Heranwachsenden sicherlich imponieren wird. Er bietet viel Spaß, Abwechslung und jede Menge Kreativität für seine Zuschauer. Es bleibt daher abzuwarten und spannend, welchem Großprojekt er sich in Zukunft für seine Abonnenten widmen wird. Fakt dürfte aber sein, dass seine Beliebtheit in Zukunft sicher nicht abreißen wird.


Weitere Gaming-YouTuber:

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*