Logitech K800 Wireless – Info + Kundenmeinungen

Logitech K800 Wireless – Info + Kundenmeinungen
5 (100%) 1 vote

Heute haben wir uns im Detail mit der Logitech K800 Wireless beschäftigt, die immer häufiger auch als Gaming Tastatur empfohlen wird. Nach eingehender Recherche hat sie unseren aktuell ersten Platz in der Kategorie Gaming Tastaturen ohne Kabel verdient.

Logitech K800 Wireless Gaming Tastatur

Bildquelle: Amazon.de

Einsteigen werden wir mit einer allgemeinen Erklärung zum Unternehmen Logitech, seinen Produkten und den ersten Vorzügen dieser Logitech Tastatur. Darin fließt dann der nächste Abschnitt mit den technischen Details und Highlights ein. Anschließend erklären wir, warum man die K800 Wireless wegen ihrem Handling, dem Design und der Ergonomie in Betracht ziehen sollte.

Es folgen dann einige Testurteile von namhaften Magazinen, welche die Eigenschaften der Logitech K800 Wireless auf Herz und Nieren geprüft haben. Diese Erfahrungsberichte sind für unseren Vergleich der beliebtesten Gaming Tastaturen sehr wichtig, da wir zum aktuellen Zeitpunkt die Produkte selbst nicht testen können. Sobald sich daran etwas ändert, werden wir hier unseren Logitech K800 Wireless Test updaten.

Logitech K800 Wireless Gaming Tastatur

Das Unternehmen Logitech macht sich seit 1981 einen Namen im Elektronikgeschäft. Das breit aufgestellte Sortiment versorgt Büros, private Nutzer und Gamer gleichermaßen mit hochwertigem Zubehör zum moderaten Preis. Dazu zählt auch die Sparte der Gaming Tastaturen und in unserem Fall heute, ist es eine kabellose (Wireless) Ausführung noch dazu.

Die Erfolgsgeschichte von Logitech hat in der Schweiz begonnen. Heute liegt das operative Zentrum jedoch in Newark, Kalifornien. Zwischen den vielen Produktkategorien, stellen die Tastaturen und Computermäuse das Kerngeschäft dar. Für unseren Vergleich haben wir uns heute die Logitech K800 Wireless herausgesucht, welche von manchen Spielern als Gaming Tastatur empfohlen wird.

Neben der kabellosen Steuerung, besticht sie durch ihre mit dem Laser gravierte Tasten, sowie die sich automatisch anpassende Beleuchtung. Die konkreten Details und Vorteile entnehmen Sie bitte der folgenden Übersicht.

% Angebot
Logitech K800 Wireless
594 Bewertungen
Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Die helle Tastenbeleuchtung der laserbeschrifteten Tasten passt sich automatisch der Helligkeit im Raum an
  • Mit dem PerfectStroke-Tastendesign ist jeder Tastenanschlag komfortabel, ruhig und flüsterleise
  • Dank des schnellen und flexiblen Ladesystems müssen Sie sich nie wieder um das umständliche Austauschen von Batterien kümmern
  • Der kabellose Logitech Unifying-Empfänger ist so winzig, dass er selbst dann in Ihrem Notebook eingesteckt bleiben kann, wenn Sie das Notebook transportieren
  • Lieferumfang: K800 Tastatur, Logitech Unifying-Empfänger, Mikro-USB-Ladekabel, USB-Verlängerung für Empfänger, Bedienungsanleitung, 3 Jahre Garantie und technische Hotline

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Technische Daten und Features

  • Anschluss: Wireless (Kabel liegt als Alternative bei)
  • Lebensdauer der Tasten: unbekannt
  • Beleuchtete Tasten: Ja (passt sich automatisch der Umgebung an)
  • Funktionstasten: 3x Stück zur Lautstärkeregulierung (an/aus, lauter, leiser)
  • Software: Download aus dem Internet
  • Maße: 20,8 x 5,8 x 46,8 cm
  • Farbe: Schwarz
  • Betriebssystem: Windows XP/Vista/7/8/10
  • Besonderheiten: PerfectStroke-Tastendesign, Handerkennung, 3 Jahre eingeschränkte Hardwaregarantie
  • Lieferumfang: K800 Tastatur, Logitech Unifying-Empfänger, Mikro-USB-Ladekabel, USB-Verlängerung für Empfänger, Bedienungsanleitung

Da die Logitech K800 Wireless keine zusätzlichen Funktionstasten zur individuellen Belegung bietet, wie kann sie da als Gaming Tastatur empfohlen werden? Sie besitzt immerhin beleuchtete Tasten und das mit einem speziellen System. Durch Handerkennung aktiviert sich die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur eben nur dann, wenn Sie auch tatsächlich mit ihr arbeiten bzw. spielen wollen. Die Intensität des Lichts passt sich dabei der Umgebung an, sodass Sie nicht von der K800 geblendet werden können. Nichts ist schlimmer für einen Gamer wie eine Störung seines Sichtfeldes. Individuell einstellbar ist die Beleuchtung über die FN-Tasten, wenn auch nur in der Helligkeit. Es bleibt somit bei dem vorinstallierten Weiß, andere Farben werden nicht erwähnt.

Die Akku-Laufzeit der der Logitech K800 liegt bei bis zu 10 Tagen. (laut Hersteller) Aufgeladen wird sie durch das mitgelieferte USB-Kabel innerhalb der nächsten 3 bis 6 Stunden. Theoretisch könnten Sie das USB-Kabel die ganze Zeit über verbunden belassen, doch die tatsächliche Datenübertragung geschieht immer drahtlos. Dazu wird der entsprechende Empfänger mitgeliefert, den Sie stets am PC oder Laptop angeschlossen haben müssen. Die Software bzw. Treiber um die zu bewerkstelligen, stellt Logitech als Download zur Verfügung. Eine physische Lösung in Form einer CD fehlt hierbei.

Diese authentische Video-Review zur Logitech K800 Wireless haben wir auf YouTube gefunden (Englisch)


Design, Ergonomie und Handling

Logitech beschreibt seine K800 im Test als normalgroße PC-Tastatur. Sie besitzt alle wichtigen Tasten, inklusive dem Nummernblock. Leider lassen sich die Tasten nicht individuell belegen und wir vermissen auch etwas die Möglichkeit für eine zweite Tastenbelegung. Insofern ist sie als Gaming Tastatur nur bedingt geeignet. Ihr Schwerpunkt liegt auf der langen Akkulaufzeit, sodass Sie auch mal von der Couch aus Texte schreiben und Games zocken können. Passend dazu gibt es von Logitech die richtigen Wireless PC-Mäuse.

Das schlanke Design überzeugt durch seine flachen und flüsterleisen Tasten. Über deren Lebensdauer konnten wir leider nichts in Erfahrung bringen. Was aber ein wichtiger Punkt ist, gerade bei der Verwendung als Gaming Tastatur.

Für eine bessere Ergonomie sorgt das PerfectStroke™-Tastendesign. Logitech beschreibt damit eine neue Art der Tastengestaltung, bei der jeder Anschlag leise und in Verbindung mit dem Incurve-Design locker von der Hand geht. Über kleine Stellfüße lässt sich die Logitech K800 Wireless etwas anwinkeln, was vielen Schreibern hinsichtlich des Komforts wichtig ist.

Ein Senkrechtstarter: Wenn Sie die Tastatur nicht benötigen, kann die K800 Wireless einfach senkrecht aufgestellt werden. Bis zum nächsten Einsatz nimmt sie damit kaum Platz auf Ihrem Tisch ein.

Praktisch: Der Logitech® Unifying-Empfänger spart weiteres Volumen ein und kann problemlos im Notebook eingesteckt bleiben. Er sorgt zugleich dafür, dass Sie eine kompatible Maus anschließen können, ohne einen zweiten Empfänger zu benötigen. Daher die Bezeichnung „Unifying“.


Testergebnisse und Kundenmeinungen im Internet

Wie eingangs bereits erwähnt, haben wir uns vor allem für die Testergebnisse der unabhängigen Magazine interessiert. Eine Wireless-Tastatur wird generell sehr kritisch beäugt, da sie mehr Kriterien erfüllen muss als ihre herkömmlichen Verwandten.

Auf Testberichte.de gab es die Note 1,7, also „gut“ mit Hang zum „sehr gut“. Die Webseite bietet zudem eine große Übersicht verschiedener Portale, welche ebenfalls die K800 bewertet haben.

„Eine akzeptable Akkulaufzeit von 4-6 Wochen mit eingeschalteter Beleuchtung sowie ein sehr guter Tastenanschlag machen die K800 zu einem Hingucker“, so lautet das Fazit vom hardwareLUXX. Von dort gibt es eine klare Empfehlung als Tastatur für all jene die viel schreiben und dabei nicht auf ein Kabel angewiesen sein wollen.

Bereits in 2010 hat auch die PC Games Hardware die Logitech K800 geprüft. Im Testbericht steht unter anderem folgendes: „Die neueste Kreation des Peripheriespezialisten ähnelt der Illuminated Tastatur. Beiden gemein ist das flache, schwarze Design“, womit auf die gute Ergonomie Bezug genommen wird.

Zusammenfassend können wir folgende Vorteile und Nachteile für die Logitech K800 Wireless nennen:

Pro

+ automatische Beleuchtung mit Handerkennung
+ Helligkeit lässt sich auch individuell regeln
+ lange Akku-Laufzeit von bis zu 10 Tagen (Herstellerangabe)
+ ergonomisches Design lässt die Hände nicht so schnell ermüden
+ Unifying-Empfänger erlaubt gleichzeitigen Betrieb mit einer Wireless-Maus

Kontra

– nur Weiß als Beleuchtung möglich
– keine Makrotasten
– benötigt trotz USB-Verbindung immer den Wireless-Empfänger

Neben den Testberichten der bekannten Magazine und Portale, haben wir auch einen Blick in die Amazon-Bewertungen* geworfen. Als wir unseren Erfahrungsbericht geschrieben haben, gab es im Schnitt 4,3 von 5 Sternen für die Logitech K800 Wireless.

% Angebot
Logitech Wireless Gaming Tastatur
594 Bewertungen
Logitech K800 Wireless Illuminated Keyboard (deutsches Tastaturlayout, QWERTZ)
  • Die helle Tastenbeleuchtung der laserbeschrifteten Tasten passt sich automatisch der Helligkeit im Raum an
  • Mit dem PerfectStroke-Tastendesign ist jeder Tastenanschlag komfortabel, ruhig und flüsterleise
  • Dank des schnellen und flexiblen Ladesystems müssen Sie sich nie wieder um das umständliche Austauschen von Batterien kümmern
  • Der kabellose Logitech Unifying-Empfänger ist so winzig, dass er selbst dann in Ihrem Notebook eingesteckt bleiben kann, wenn Sie das Notebook transportieren
  • Lieferumfang: K800 Tastatur, Logitech Unifying-Empfänger, Mikro-USB-Ladekabel, USB-Verlängerung für Empfänger, Bedienungsanleitung, 3 Jahre Garantie und technische Hotline

Letzte Aktualisierung am 17.08.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Fazit zum Logitech K800 Wireless Test

Logitech hat sich in 2010 zu einer neuen Form der Wireless-Tastatur entschieden. Dabei entstand die K800 Wireless mit automatischer Handerkennung. Die Beleuchtung startet bei Berührung, sodass die Stromzufuhr auch nur nach Bedarf eingeschaltet ist. Neben der automatischen Helligkeits-Erkennung, können Sie als Nutzer mittels FN-Tasten diese auch selbst regeln.
Logitech hat sich viel Mühe gegeben, um die K800 perfekt ergonomisch zu gestalten. Das flache Design eignet sich zum schnellen Schreiben und bedingt auch zum Spielen. Der komplette Gaming-Charakter fehlt jedoch, weil diese Tastatur keinerlei Makrotasten bietet. Ebenso fehlt eine Angabe zur Lebensdauer der Tasten, was ein essentielles Kriterium für Gamer darstellt.
Wir empfehlen die Logitech K800 Wireless deshalb in erster Linie an jene PC-Nutzer, welche sehr viel schreiben wollen. Ohne Kabel und guter Akku-Laufzeit, können Sie auch mal gediegen von der Couch aus einen Text verfassen oder am Smart-TV im Internet surfen.

Wenn Sie auf der Suche nach einer reinen Gaming Tastatur sind, werden Sie hier nicht fündig. Dafür haben wir Ihnen die Kategorien bis 50 Euro, bis 100 Euro und ab 100 Euro eingerichtet. Dort finden Sie bessere Angebote für Gamer und zum Teil sind auch mechanische Tastaturen mit sehr guten Noten mit dabei.

Alle Angaben ohne Gewähr


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*