Wieso funktioniert meine Tastatur nicht (mehr)?

Wieso funktioniert meine Tastatur nicht (mehr)?
5 (100%) 2 votes

Eine sehr pauschale Frage, auf die wir nur mit ein paar Gegenfragen antworten können. Der technische Defekt einer Tastatur kann viele Ursachen haben. Wenn Sie nur teilweise oder gar nicht mehr reagiert, können Sie folgende Analyse-Schritte durchführen.


Quick-Tipps zu: „Wieso spinnt meine Tastatur?“

Mit etwas Glück ist der Fehler schnell behoben, weil nur ein Kommunikationsfehler zwischen PC und Tastatur besteht. Probieren folgende Schritte aus:

  1. Den Stecker der Tastatur ziehen, ein paar Sekunden warten und wieder einstecken.
  2. Falls das nicht hilft, einfach mal einen anderen USB-Anschluss ausprobieren.
  3. Immer noch keine Lösung des Problems? Dann den Computer kurz neustarten. Am besten vorher die Tastatur noch herausziehen.

In vielen Fällen handelt es sich wirklich nur um einen kleinen Fehler zwischen den beiden Geräten. Andernfalls müssen Sie tiefer nachforschen, woran es denn liegen könnte, dass die Tastatur spinnt.

Wieso geht meine Tastatur nicht? – X Schritte kontrollieren

Verschmutzung

Funktionieren nur einige Tasten Ihrer Tastatur nicht mehr? Dann hat sich vielleicht Schmutz unter den Bedienelementen festgesetzt. Befolgen Sie die Anweisungen in unserem Ratgeber zum Tastatur reinigen. Legen Sie sich hierzu einen feinen Pinsel, Wattestäbchen und ggf. einen regulierbaren Staubsauger bereit.

Liegt ein Wasserschaden vor?

Ist Ihnen Wasser oder eine andere Flüssigkeit auf die Tastatur gekippt? Dann sofort das Gerät ausschalten. (notfalls hart ausmachen) Danach tupfen Sie mit Tüchern das oberflächliche Wasser ab. Lassen Sie die Tastatur trocknen. Helfen Sie ggf. mit einem Fön nach. Wenn Sie viel Glück hatten, übersteht Ihre Tastatur den Wasserschaden problemlos.

Im abgesicherten Modus starten

Unter Umständen verursacht Ihr Betriebssystem den Fehler an der Tastatur. Starten Sie zur Kontrolle Ihren Computer neu und zwar im „abgesicherten Modus“. Während Ihr PC hochfährt, wird für gewöhnliche eine Taste oder Tastenkombination angezeigt. Drücken Sie diese, wodurch Sie eine Auswahl erhalten, in welcher auch der abgesicherte Modus als eine Option dargestellt wird.

Hierbei startet das System nur mit den notwendigsten Programmen und Treibern. Funktioniert Ihre Tastatur hier einwandfrei? Falls nicht, liegt der Fehler woanders versteckt.

Treiber neu installieren

Versuchen Sie einmal die Treiber Ihrer Maus neu zu installieren. Drücken Sie gleichzeitig die Windows-Taste und Pause/Untbr. Nun öffnet sich ein Fenster mit der System-Übersicht. Von hier aus sollten sie den Geräte-Manager öffnen können. (bspw. links oben im Menü) Ihre Ansicht kann je nach verwendeter Windows-Version variieren.

Nun navigieren Sie sich durch die angezeigten Geräte zum Punkt „Tastatur“. Führen Sie einen Rechtsklick auf die verfügbare Tastatur aus. Versuchen Sie es zunächst mit „Treiber aktualisieren“. Sollte dies nicht helfen, so deinstallieren Sie den Treiber über dieselben Schritte, um ihn anschließend neu aufzuspielen. Sie benötigen hierzu eine Internetverbindung, damit Windows den passenden Treiber automatisch suchen kann.

Lebenszeit abgelaufen

Wenn Ihre Tastatur jetzt immer noch nicht funktioniert, müssen Sie von einer dauerhaften Beschädigung ausgehen. Jede Taste besitzt nur eine grob geschätzte Lebenszeit. Soll heißen, nach tausenden von Anschlägen sind die Komponenten abgenutzt. Daran können Sie dann auch nichts mehr ändern. Irgendwann hat jede Tastatur ihre Lebenszeit überschritten und darf zu Recht den Dienst quittieren.

Lohnt sich eine Tastatur Reparatur?

In den meisten Fällen leider nicht. Bei günstigen Gaming-Tastaturen wäre der Aufwand beim Fachmann zu hoch. Sollten Sie sich jedoch eine teure mechanische Tastatur zugelegt haben, würden wir wenigstens einen Kostenvoranschlag machen lassen. Danach können Sie immer noch entscheiden, ob sich die Reparatur lohnt oder Sie eine neue Gaming-Tastatur kaufen sollten.

Wichtig: Egal ob Reparatur oder Neukauf, eine defekte Tastatur führt theoretisch zu einer Nichtnutzbarkeit des Computers. Sie sollten deshalb immer eine zweite Tastatur als Ersatz parat halten. Auch wenn es sich nur um eine herkömmliche Variante handeln sollte.


<<< zurück zum Ratgeber