Wieso verschwindet mein Mauszeiger?

Wieso verschwindet mein Mauszeiger?
5 (100%) 1 vote

Nachdem wir schon die Themen „Mauszeiger bleibt hängen“ und „Mauszeiger ruckelt“ behandelt haben, geht es heute um den verschwundenen Mauszeiger. Sie können ihn auf einmal nicht mehr sehen und suchen nach einer Lösung. Überprüfen Sie folgende Ursachen:

  1. Haben Sie die Maus über eine Kombination aus Funktionstaste [FN] und F-Taste womöglich deaktiviert?
  2. Ziehen Sie das Mauskabel bzw. den Empfänger (bei einer Funkmaus) heraus und stecken Sie diesen in einen anderen USB-Anschluss.
  3. Ist Ihre Maus für die USB-Version kompatibel. Bspw. muss eine Computermaus mit USB 2.0 nicht bei USB 3.0 einwandfrei funktionieren.

Treiber der Maus neu installieren

  1. Drücken Sie die Windows-Taste und geben Sie in der Suche „Geräte-Manager“ ein. Bestätigen Sie die Auswahl mit der Enter-Taste.
  2. Mit Tabulator (Tab) und den Pfeiltasten navigieren Sie sich zu „Mäuse und andere Zeigegeräte“.
  3. Wählen Sie Ihre aktuelle Maus aus und klicken Sie auf die Taste für das Kontextmenü (rechts von der Leertaste zu finden)
  4. Versuchen Sie es zunächst mit „Treiber aktualisieren“. Falls dies nicht hilft, dann bitte die Treiber auf demselben Weg deinstallieren und dann nach „geänderter Hardware suchen“.
  5. Für den Download benötigen Sie eine Internetverbindung. Windows sollte den passenden Treiber automatisch finden.
  6. Starten Sie den Computer neu und überprüfen Sie die Funktionsfähigkeit Ihres Mauszeigers.

Zusatz: Hat dies nicht geholfen, so können Sie es noch mit einem Update der Grafikkarten-Treiber versuchen. Auch diese finden Sie im Geräte-Manager, so wie eben beschrieben.


<<< zurück zum Ratgeber