Der große Gamepad Ratgeber 2017 – erst lesen, dann kaufen!

Der große Gamepad Ratgeber 2017 – erst lesen, dann kaufen!
5 (100%) 12 votes

In unserem umfangreichen Gamepad Ratgeber zeigen wir Ihnen die beliebtesten Marken und Modelle. Wir gehen gleich ins Detail, welche Arten von Gamepads gekauft werden können und worin deren Unterschiede liegen. Im letzten Abschnitt lernen Sie unsere Vorgehensweise für den Vergleich diverser PC Game Controller kennen.

gamepad-test-2017

© blackday – Fotolia.com

Lesen Sie unbedingt den Abschnitt „Wer braucht ein Gamepad und wer nicht?“, denn darin erklären wir Ihnen die verschiedenen Einsatzgebiete dieses Eingabegerätes. Denn nicht immer überwiegen die Stärken eines Gamepads der Kombination aus Tastatur und Maus. Anschließend nehmen wir Sie bei der Gamepad Kaufberatung an die Hand und zeigen Ihnen, welche Modelle für Sie in Frage kommen könnten.

Für eine noch bessere Übersicht haben wir Ihnen noch die besten Gamepad-Hersteller kurz erläutert und in welche Kategorien wir die Gamepads beim Kauf einteilen würden, bevor wir unser großes Fazit ziehen. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit dem Gamepad Ratgeber (kein eigener Gamepad Test) und das Sie am PC stets gut unterhalten werden.

💡 Der große Gamepad Test (von PC-Welt)

(Stand 04/2016) … nach verschiedenen Kategorien – für die ganz Eiligen!

Wir haben diese Gamepad-Test-Video von PC-Welt auf YouTube entdeckt und sind uns sicher, dass es Dir bei Deiner Kaufentscheidung unterstützen kann. Alle Controller aus dem Video sind unter dem Vidoe verlinkt:

>>> Die besten Gamepads aus dem Video im Vergleich:

Vorschau
Profi-Gamepad
Xbox One - Elite Controller Wireless
Das Allroundtalent
Mad Catz C.T.R.L.R Mobile Gamepad für Android/Amazon Fire Fernsehen/PC/Mac Gloss Schwarz
Empfehlung für Einsteiger
Logitech F310 PC-Gamepad kabelgebunden
Titel
Xbox One - Elite Controller Wireless
Mad Catz C.T.R.L.R Mobile Gamepad für Android/Amazon Fire Fernsehen/PC/Mac Gloss Schwarz
Logitech F310 PC-Gamepad kabelgebunden
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
392 Bewertungen
46 Bewertungen
152 Bewertungen
Gewicht
349g
540g
322g
Abmessungen
19,3 x 19,3 x 9,1 cm
17,8 x 19 x 7,6 cm
25 x 22 x 10 cm
Prime-Vorteil
Preis
128,99 EUR
47,00 EUR
28,99 EUR
Profi-Gamepad
Vorschau
Xbox One - Elite Controller Wireless
Titel
Xbox One - Elite Controller Wireless
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
392 Bewertungen
Gewicht
349g
Abmessungen
19,3 x 19,3 x 9,1 cm
Prime-Vorteil
Preis
128,99 EUR
Kaufen bei Amazon
Das Allroundtalent
Vorschau
Mad Catz C.T.R.L.R Mobile Gamepad für Android/Amazon Fire Fernsehen/PC/Mac Gloss Schwarz
Titel
Mad Catz C.T.R.L.R Mobile Gamepad für Android/Amazon Fire Fernsehen/PC/Mac Gloss Schwarz
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
46 Bewertungen
Gewicht
540g
Abmessungen
17,8 x 19 x 7,6 cm
Prime-Vorteil
Preis
47,00 EUR
Kaufen bei Amazon
Empfehlung für Einsteiger
Vorschau
Logitech F310 PC-Gamepad kabelgebunden
Titel
Logitech F310 PC-Gamepad kabelgebunden
Kundenbewertungen
Anzahl der Bewertungen
152 Bewertungen
Gewicht
322g
Abmessungen
25 x 22 x 10 cm
Prime-Vorteil
Preis
28,99 EUR
Kaufen bei Amazon

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

>> Alle Gamepads aus dem Video:

➡ Nacon GC-100XF (günstiges Gerät für Einsteiger) | auf Amazon ansehen*

➡ Logitech F310 ( 💡 Empfehlung für Einsteiger) | auf Amazon ansehen*

➡ Speedlink Torid (Einsteiger Wireless Gamepad) | auf Amazon ansehen*

➡ Mad Catz C.T.R.L.R. ( 💡 Das Allroundtalent) | auf Amazon ansehen*

➡ Xbox One – Elite Controller (Luxusklasse für Profis) | auf Amazon ansehen*


Was ist ein Gamepad und welche Arten von Gamepads gibt es?

Das Gamepad kann schon auf einige Jahre an Lebenszeit zurückblicken. Manchmal wird es noch als Joypad bezeichnet, ein Begriff aus der Entstehungszeit. Gamepads entstanden mit den ersten Konsolen, allen voran Nintendo und sein NES-System prägten diesen Formulierung. Ein kleines Eingabegerät, welches diverse Knöpfe und mindestens ein Steuerungs-Kreuz oder Joystick besitzt, um mit einer Konsole verbunden zu werden. Für den PC gab es lange Zeit nur den Joystick, bis man die Idee vom Gamepad adaptierte. Ziel war es, beide Hände an einer kompakten Steuerungseinheit zu haben, welche diverse Aktionen ermöglicht. In den Anfängen diente das PC Gamepad vorrangig zum Spielen von Fußball, Basketball, Rennsimulationen und anderen Sportarten. Mit der steten Weiterentwicklung, rücken heute aber noch ganz andere Genres für Gamer in den Fokus.

Schnelle Reaktionszeiten, ein Vibrationseffekt als Resonanz auf Ereignisse, beleuchtete Tasten und andere Features, lassen dabei das Spielerherz höher schlagen. Während Konsolen-Hersteller wie Nintendo, Playstation und die Xbox ihre eigenen Steckerarten perfektioniert haben, nutzen moderne PC Gamepads einen USB-Anschluss. Dieser ist einfach überall vorhanden und so kann der Gamer seinen Controller auch mal zu Freunden mitnehmen.


Die Gamepad-Typen und Sonderfunktionen

Abgesehen von der Vibration, können Gamepads über Bewegungssensoren verfügen. Durch Neigen und Kippen des Controllers, erzeugt der Spieler die gewünschte Reaktion im Game. So kann er bspw. ohne eine Taste zu bedienen sein Fahrzeug lenken. Bestes Beispiel hierfür sind die Game Controller der Nintendo Wii und Wii U. Technologisch bezeichnet man es als „Motion Control“, wenn das Gamepad so auf die Bewegungen seines Nutzers reagiert. Eine individuelle Steuerung und die Bewegung im Raum, sorgen für ein ganz neues Spielerlebnis. Motion Control kommt bei Partyspielen mit geringer Komplexität zum Einsatz. Anspruchsvollere Games verlangen mehr Tasten und ein ruhiges Händchen, weshalb der Spieler dafür wieder sitzen sollte.

Mit den Gamepad-Typen beziehen sich die Hersteller jedoch in erster Linie auf die Kompatibilität. Während manche nur für ein bestimmtes System wie Wii, Playstation oder Xbox vorgesehen sind, bleibt der Gamer mit einem PC Gamepad deutlich flexibler. Dieses wird nahezu immer als USB Gamepad angeschlossen und ist somit überall einsetzbar. Bei einem Controller für die Konsole kommt erschwerend hinzu, dass die Tasten bei vielen Spielen mit ihren Funktionen voreingestellt sind. Über eine entsprechende Gamepad Software, kann der Nutzer am PC eine individuelle Zuordnung festlegen und damit auch bestimmte Kombinationen mit nur einem Klick auslösen. Umso schneller er reagieren kann, desto größer ist sein Vorteil gegenüber anderen Spielern.

Doch schlussendlich geht es darum, ob Sie als Gamer am PC oder an einer Konsole zocken möchten. Dann geht es noch um die Art der Verbindung. Klassisch per Kabel oder Wireless. (Bluetooth o.Ä.) Selbst wenn Sie eine Verlängerung benutzen können, die volle Flexibilität können Sie nur mit einem Wireless PC Gamepad genießen. Vielleicht wollen Sie auf der Couch sitzen und das Spiel auf dem großen Flachbildfernseher verfolgen. Dazu benötigt es den entsprechenden Abstand und ein Kabel limitiert Sie sehr schnell. Wireless bedeutet aber auch, dass das Gamepad immer mal wieder aufgeladen werden muss.

Wer braucht ein Gamepad und wer nicht?

bestes Gamepad

© oneinchpunch – Fotolia.com

Wie eingangs bereits erwähnt, liegt die Zielgruppe vom PC Gamepad Tests hauptsächlich bei den Sportsimulationen. Ob Fußball, Basketball, Eishockey oder Tennis, mit einem Gamepad Controller kann der Spieler wesentlich schneller reagieren, präziser seine Aktionen setzen und somit erfolgreicher sein. Die oberste Geige im Sport spielt die Dynamik und mit einem Gamepad lässt sich hier besser schritthalten, statt Tastatur und Maus zu verwenden. Was schlussendlich zu einem erhöhten Spielspaß führt.

Das zweite Spielgenre bezieht sich auf alles was mit Kämpfen zu tun hat. Früher war es Street Fighter auf dem SNES, heute spielt man Mortal Kombat & Co. Zahlreiche Kombinationen für diverse Angriffe sind möglich. Auf dem Gamepad liegen sie alle näher beieinander als auf jeder Tastatur. Außerdem erlaubt es ein USB Gamepad, dass mehrere Nutzer gleichzeitig, mit etwas Abstand zum Bildschirm, mit- oder gegeneinander kämpfen können.

Wer kommt sonst noch für ein Gamepad in Frage?

Eine präzise Steuerung und schnelle Reaktionen, das verlangen auch Rennsimulationen vom Nutzer. Wer nur gelegentlich ein Rennen fahren will, für den lohnt sich die Anschaffung eines Gaming Lenkrads nicht. Mit dem Gamepad gewinnt die Rennsimulation deutlich mehr an Dynamik. Doch auch in anderen Spielen, bspw. GTA V oder Watch Dogs, sowie Third Person Titeln, hilft das Gamepad bei einem unterhaltsameren Spiel. Hier müssen große Welten durchquert werden und immer mal wieder werden Fahrzeuge genutzt, um weite Strecken schneller zu überbrücken.

Wer kein Gamepad für den PC braucht

Von Nachteil sind Gamepads bei allen Formen von Strategiespielen und Egoshootern. Wer Call of Duty oder Battlefield 1 am PC spielt, der trifft deutlich schneller mit der Maus. Die linke Hand wird für die Bewegungen genutzt. An dieser Stelle macht die Teilung auf zwei Eingabegeräte Sinn. Auch bei einer Aufbausimulation wie Sim City, dürfte mit einem Gamepad schnell Frust aufkommen.


PC Controller Kaufberatung:

6 Kriterien, die man beim Kauf eines Gamepads kennen oder beachten sollte

Wenn wir Sie nun von den Vorteilen eines PC Controller überzeugen konnten und dieser für Ihre bevorzugten Spielegenres wertvoll sein könnte, wollen wir Ihnen nun die wichtigsten Funktionen nennen. Mit dieser Gamepad Kaufberatung können Sie anschließend die Angebote vergleichen und eine gute Entscheidung treffen. Vielleicht ist es auch mal notwendig, zwei oder drei Modelle einem PC Controller Test zu unterziehen, um dann den Richtigen für Sie zu finden. Wir würden dabei folgende Kriterien ins Auge fassen.

1. Kompatibilität:

Ein Gamepad Controller wird einem System konkret zugewiesen. Das heißt, er kann mit einem PC oder Laptop, der Xbox, Wii U oder Playstation verwendet werden. Ein Gamepad für alle Systeme gibt es nicht, schon allein wegen der unterschiedlichen Anschlüsse. Neben den teuren Original-Controllern für die Konsolen, vertreiben Drittanbieter noch adäquaten Ersatz. Dieser wurde den ursprünglichen Gamepads nachempfunden, kostet aber nur einen Bruchteil dieser.

2. Wireless oder Kabel:

Für den PC entwickeln die Hersteller fast ausschließlich USB Gamepads. Von dieser Anschlussvariante besitzt jeder Computer mehrere Anschlüsse. Zum einen wegen der verschiedenen Eingabegeräte, zum anderen weil dadurch mehrere Gamepads zeitgleich verwendet werden können. Es erspart Ihnen zudem das Umstecken, sollte gerade kein USB-Anschluss frei sein. Wireless PC Controller arbeiten entweder mit Bluetooth oder liefern einen eigenen Empfänger mit, welche dann an einem USB-Port eingesteckt wird. Ohne Kabel können Sie deutlich freier agieren und mehr Abstand zum Monitor oder Fernseher gewinnen. Zu schätzen wissen Sie dies ganz schnell, wenn Sie einen oder mehrere Freunde zum Zocken eingeladen haben.

3. Eingabeelemente:

Eine festgelegte Anordnung der Steuerungselemente gibt es bei PC Gamepads nicht. Jedoch hat sich mit den Jahren ein gewisser Standard etabliert und dieser besteht aus einer Kombination von Tasten, Steuerkreuz und Analogstick. (eine Art Mini-Joystick) Die beiden letzten können einander ausschließen, müssen sie aber nicht. Je nach Situation erfolgt eine präzisere Steuerung mit dem Kreuz oder dem Analogstick. Auch bevorzugt jeder Spieler eine andere Variante. Es ist also gut, wenn das Gamepad beide Optionen bereitstellt.

4. Vibration:

Die Vibration bei einem Gamepad kann verschiedene Aufgaben erfüllen. Sie weist auf ein Ereignis hin, bspw. einer Kollision bei Rennsimulationen. Manchmal warnt sie auch vor drohenden Gefahren. Für den Spieler ergibt sich daraus die wichtige Reaktionssekunde, um diese abzuwenden. Oder sie dient einfach als Unterstützung, um das eben geschossene Tor zu bejubeln.

5. Weitere Anschlüsse:

Einige PC Controller besitzen noch Eingänge für das Headset. Auf diese Weise wird das Spielgefühl noch realistischer. Wenn Sie regelmäßig Kopfhörer benutzen, dann kennen Sie den Unterschied zu herkömmlichen Lautsprechern. Man fühlt sich einfach viel besser in das Spielgeschehen involviert. Über einen Mikrofoneingang können Sie zudem mit Spielern aus der ganzen Welt kommunizieren und/oder zeitgleich eine Tonaufnahme starten. Vielleicht möchten Sie die besten Spielergebnisse später auf YouTube veröffentlichen? Dann macht ein Gamepad mit zusätzlichen Anschlüssen sehr viel Sinn.

6. Beleuchtung:

Wenig funktional, dafür ein optisches Highlight. Beleuchtete Tasten können durchgehend eingeschaltet sein oder nur bei bestimmten Ereignissen reagieren. Wenn Sie wirklich alles in einem perfekten Gamepad integriert haben wollen, darf die Beleuchtung nicht fehlen.


Herstellerüberblick

Unsere Recherche hat ergeben, dass Gamepads bei vielen Herstellern als PC-Zubehör vertrieben werden. Einige haben sich aber auch darauf spezialisiert und können hier mit ihren individuellen Stärken überzeugen.

CSL Computer

Das Unternehmen CSL Computer stellt sowohl kabelgebundene, als auch Wireless PC Gamepads her. Beide schnitten im Test von Vergleich.org relativ gut ab. Die PC-Systeme und das Zubehör werden seit 1999 ausschließlich in Hannover, als Made in Germany, gefertigt. In einer Umfrage von „TestBild“ hat CSL Computer in Sachen Service-Qualität das oberste Gütesiegel erhalten. Gamepads bilden hier zwar nur eine kleine Randgruppe, werden aber auch auf Amazon sehr gern gekauft und gut benotet.

CSL – USB Wireless Gamepad für PC inkl. Vibration | neues Modell | Joypad Controller| Plug & Play | LED-Anzeige | Windows 10 kompatibel
442 Bewertungen
CSL – USB Wireless Gamepad für PC inkl. Vibration | neues Modell | Joypad Controller| Plug & Play | LED-Anzeige | Windows 10 kompatibel
  • Modellbezeichnung: CSL - Wireless Gamepad / kabelloser Joypad Controller für PC inkl. USB Funk-Empfänger
  • Anschluss: USB Funk-Empfänger 2,4Ghz (drahtlos) | Stromversorgung: interner Akku (380mAh) / flexibel aufladbar über USB | 10 Tasten / 2 Analogsticks / Steuerkreuz / HOME-Taste + Turbo-Taste + Clear-Taste
  • Features I: Vibrationseffekte durch Dual-Vibration-Funktion (Rumble-Effekt) sorgen für ein noch realistischeres Spielvergnügen (sofern vom Spiel unterstützt) | automatischer Energiesparmodus | integrierter miniUSB-Anschluss | LED-Anzeige | Reichweite: bis zu 10m
  • Features II: höchste Präzision und Komfort | einfache Installation durch Plug & Play | hochwertige Verarbeitungsqualität | ergonomisch angenehme Form / kompakte Bauweise | geringes Gewicht | Betriebssystemkompatibilität: Microsoft® Windows® 10, Microsoft® Windows® 8.1, Windows® 8 (32/64bit), Windows® 7 (32/64bit), Windows® Vista (32/64bit), Windows® XP (32/64bit)
  • Abmessungen: 50 x 156 x 100mm | Gewicht: 175g (nur Gamepad) / 280g (inkl. Verpackung) | Farbe: schwarz | Lieferumfang: CSL - Wireless Gamepad/Joypad Controller für PC + mini-USB Ladekabel + Treiber-CD + Bedienungsanleitung

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Razer Xbox / PC Gamepad

Den Hersteller Razer kannte man lange Zeit nur für PC-Systeme. Dann entschied man 2010 sich für die Zusammenarbeit mit Microsoft und deren Xbox-Konsole. Nicht nur das ausgefallene Design, sondern auch die zahlreichen Tasten, machen das Gamepad zu einem beliebten PC Controller im Test. Neben der Xbox, kann das Gamepad auch ganz normal an einen Computer angeschlossen werden.

% Angebot
Razer Wildcat Anpassbarer eSport Controller (für Xbox One und PC, Premium Gaming Controller mit 4 programmierbaren Tasten)
32 Bewertungen
Razer Wildcat Anpassbarer eSport Controller (für Xbox One und PC, Premium Gaming Controller mit 4 programmierbaren Tasten)
  • Vier zusätzliche voll programmierbare Tasten für umfassende Individualisierung; Optionale Trigger-Stopper für Schnellfeuer
  • Ergonomisch in Form und Gewicht, von führenden eSports-Athleten empfohlen; USB - Anschluss
  • Leichte Profil- und Audio-Anpassung dank Quick Control Panel
  • Nur die besten Materialien garantieren absolute Zuverlässigkeit; Plattformübergreifende Verbindung Xbox One, Windows 10 / Windows 8.1 / Windows 8 / Windows 7
  • Lieferumfang: Razer Wildcat Anpassbarer eSport Controller (für Xbox One und PC, Premium Gaming Controller mit 4 programmierbaren Tasten)

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Die Logitech Gamepads F310 und F710

In Sachen Gaming-Zubehör darf Logitech nicht fehlen. Aktuell werden die Gamepads F310 und F710 angeboten. Der größte Unterschied zwischen beiden besteht darin, dass der F710 PC Controller kabellos funktioniert. Er besitzt außerdem noch eine Taste mehr, sowie zwei Vibrationsmotoren. Der kleine Aufpreis ist dadurch gerechtfertigt.

% Angebot
Logitech F310 PC-Gamepad kabelgebunden
152 Bewertungen
Logitech F310 PC-Gamepad kabelgebunden
  • Dank der einzigartigen Kompatibilität lässt sich das Logitech Gamepad F310 ganz einfach einrichten und mit all Ihren Lieblingsspielen verwenden
  • Mit der Profiler-Software lässt sich das Gamepad so programmieren, dass es bei Spielen ohne Gamepad-Unterstützung die Funktionen von Tastatur und Maus übernimmt
  • Die Tasten des Gamepads sind genau wie auf der Xbox 360 angeordnet
  • Das frei bewegliche D-Pad liegt auf vier Kontakten anstelle eines einzelnen Drehpunkts auf, sodass es auf schnelle Richtungswechsel optimal reagiert
  • Lieferumgang: F310 Gamepad
  • USB-Anschluss

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Nvidia Shield Controller

Auch der Grafik-Spezialist Nvidia vertreibt ein Gamepad. Dieses bietet eine drahtlose Verbindung und viele Tasten. Leider ist der PC Controller oft vergriffen und kann nur mit Shield-kompatiblen Endgeräten verbunden werden, was seinen Nutzen einschränkt und den recht hohen Anschaffungspreis schwer erklären lässt.

NVIDIA SHIELD Controller
37 Bewertungen
NVIDIA SHIELD Controller
  • Resistente y perdurable
  • Materiales de alta calidad
  • 30 Días de devolución
  • Compras 100% asegurada

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Buffalo Retro

Über die Firma Buffalo selbst konnten wir nicht viele Informationen gewinnen. Allerdings tauchte sie hier und da immer mal wieder wegen ihrem Retro-Controller auf. Dieses Gamepad (siehe Link) erinnert stark an die Zeiten von NES und SNES. Der PC Controller besitzt 8 Buttons und kann via USB mit dem Computer verbunden werden.

Buffalo Classic USB Gamepad for PC [Japan Import]
216 Bewertungen
Buffalo Classic USB Gamepad for PC [Japan Import]
  • 8 Tasten
  • f?r PC
  • USB-Anschluss
  • Unterst?tzt Windows 98SE, XP, Vista, 7 oder h?her

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Unsere Gamepad-Kategorien

Wir haben bei der Recherche zum PC Controller Test festgestellt, dass die Bandbreite von Gamepads es erschwert, einen klaren Favoriten zu benennen. Selbst die großen Gaming-Portale kategorisieren die Controller nach bestimmten Aspekten. Genauso wollen wir es auch handhaben. Folgende sechs Gamepad-Kategorien haben sich für uns ergeben:

Kabel / Kabellos

Die Art der Verbindung erfolgt entweder über ein Kabel oder kabellos. (Wireless) Während es mit Kabel nur die USB-Variante gibt, kann ein kabelloses Gamepad auf zwei Arten verbunden werden. Via Bluetooth, das hat man sich von den Konsolen-Herstellern abgeschaut, wäre eine Option. Ansonsten liefern die Entwickler einen Empfänger mit, der ebenfalls in einen USB-Port gesteckt wird. Wenn Sie die absolute Bewegungsfreiheit genießen wollen, kommt nur ein Wireless Gamepad in Frage. Bedenken Sie jedoch, dass es regelmäßig aufgeladen werden muss.

Preis bis 20 / bis 40 / ab 40€

Eine andere Kategorisierung von PC Game Controllern erfolgt nach deren Preisunterschieden. Pauschal lässt sich sagen, dass die Kosten ein wichtiger Gradmesser für die Qualität und die Ausstattung darstellen. Für Einsteiger und den kleinen Geldbeutel, gibt es akzeptable Gamepads schon bis 20 Euro zu kaufen. Die zweite Spanne liegt zwischen 20 und bis 40 Euro. Hier dürfen Sie mehr Features und eine höhere Lebensdauer des Gamepads erwarten. Die Luxusmodelle mit allen Extras beginnen erst ab 40 Euro. Das schließt dann auf Wunsch ein individuelles Design und die Beleuchtung mit ein.

Amazon Bestseller

Bis hierhin haben wir uns von den verschiedenen Gamepad PC Tests der namhaften Gaming-Portale inspirieren lassen. Doch auch die Meinungen echter Käufer haben uns für den Vergleich von angesagten Gamepads interessiert. Wir haben uns dazu die am häufigsten gekauften PC Controller bei Amazon herausgesucht, welche dazu noch gute bis sehr gute Bewertungen erhalten haben. Die sogenannten Amazon Bestseller sollten Sie ebenso in Betracht ziehen.


Fazit zur PC Gamepad Test Recherche

Mit unseren Gamepad-Test-Recherchen haben wir Ihnen hoffentlich einen guten Überblick zum Thema verschaffen können. Fakt ist, Sie können mit einer spontanen Kaufentscheidung richtig liegen, aber die Chancen stehen umso besser, je mehr Sie Ihre persönlichen Bedürfnisse kennen. Ein Gamepad kann sich sehr stark in Preis, Ausstattung und Qualität unterscheiden.
Wir legen Ihnen daher nahe, unsere weiteren Seiten zu besuchen. Beginnen Sie bei den verschiedenen Kategorien nach Preisklassen. (siehe oben) Das hilft Ihnen die Merkmale zu erkennen, welche mit den Kosten einhergehen. Für einen eigenen Gamepad Test ist es manchmal ratsam, zwei oder drei Modelle zu bestellen. Jenes Gerät, welches Ihnen am besten gefällt, behalten Sie und der Rest wird zurückgeschickt.
Während unserer Gamepad Kaufberatung haben Sie mit Sicherheit festgestellt, dass ein PC Controller perfekt zu Ihnen passen muss. Deswegen haben wir Ihnen weitere Fachartikel und Informationen erstellt. Lassen Sie sich zum Kauf eines guten Gamepads inspirieren. Durch unsere Meinung und die der bisherigen Käufer, sowie den Ergebnisse der bekannten Gaming-Portale.


Über unser Infoportal

hinweis gaming peripherie

© reeel – Fotolia.com

Unser Infoportal entscheidet beim Gamepad Ratgeber markenunabhängig. Zu Beginn unserer Recherche tragen wir zunächst alle relevanten Informationen für einen PC Game Controller zusammen. Wir lassen Bewertungen von bestehenden Käufern, sowie Gaming-Portalen mit einfließen, um daraus für unsere Leser einen schnellen Überblick erstellen zu können. Unser Ziel war es, den besten PC Controller zu finden. Hierfür haben wir verschiedene Kategorien geschaffen, weil sich die preislichen Unterschiede oftmals auch in der Qualität niederschlagen.

Wir haben uns für die Gamepad-Test-Recherchen sehr viel Zeit gelassen, wenngleich wir selbst keines der Produkte ausprobiert haben. Deshalb bitten wir Sie darum, dies beim Lesen unserer Erfahrungsberichte und der Gamepad Kaufberatung zu berücksichtigen. Leider ist es uns nicht möglich, Gamepads unter Laborbedingungen zu testen. Wenn wir also von einem Test oder Vergleich schreiben, wissen Sie nun, aus welchen Quellen wir unsere Informationen beziehen. In naher Zukunft sind dann auch eigene, echte Tests geplant. Trotzdem glauben schon jetzt, dass Sie mit unseren Tipps zur Gamepad Kaufberatung eine gute Entscheidung treffen können.


Gamepad FAQ

Wie funktioniert ein Gamepad?

Ein Gamepad wird wahlweise via USB, Bluetooth oder eine andere kabellose Verbindung angeschlossen. Manchmal ist die Installation einer Gamepad-Software notwendig oder sie wird bei der ersten Verbindung automatisch vom Controller installiert. Über den Treiber werden dann die Informationen vermittelt, die jeder Tastendruck überträgt. Manche Hersteller erlauben eine individuelle Belegung und auch das Erschaffen von Kombinationen, welche dann mit nur einer Taste abgerufen werden können.

Warum funktioniert mein Gamepad nicht?

Im einfachsten Fall wurde das Gamepad nicht richtig mit den PC verbunden. Überprüfen Sie den Anschluss auf beiden Seiten. Es sollte nichts wackeln und der Stecker fest im USB-Port sitzen. Bei einer drahtlosen Verbindung müssen sowohl PC als auch Gamepad eingeschaltet sein. Ein Neustart beider Geräte hilft vielleicht schon.
Fiel das Gamepad vor kurzem zu Boden? Dann könnte dieser Sturz einen Schaden verursacht haben. Ebenfalls ist Wasser eine Gefahrenquelle. Warum das Gamepad ansonsten nicht mehr funktioniert, das muss ein Fachmann feststellen. Fragen Sie nach einem Profi in den Elektronikmärkten oder schicken Sie den PC Controller beim Hersteller ein. Besteht noch die gesetzliche Garantie und Sie haben den Schaden nicht selbstverschuldet, sollte Ihnen die Reparatur nichts kosten bzw. ein kostenfreier Ersatz zugeschickt werden.

Was kostet ein Gamepad?

Die Ausstattung eines Gamepads beginnt bei einfachsten Ansprüchen und endet bei einem individuellen Design, sowie einer ausgefeilten Beleuchtung. Folglich können wir Ihnen nicht pauschal darauf antworten, wie viel ein Gamepad kostet. Damit Sie sich einen schnellen Überblick verschaffen können, haben wir die Kategorien bis 20 Euro, bis 40 Euro und ab 40 Euro erstellt. Machen Sie den Vergleich innerhalb dieser Preissegmente, um sich dann für ein PC Gamepad aus unserem Portal zu entscheiden.