Der große Gaming Beamer Ratgeber 2017

Der große Gaming Beamer Ratgeber 2017
5 (100%) 2 votes

Sie wollen auf einer heimischen Leinwand FIFA 18, GTA 5 und weitere Konsolentitel zocken, doch Ihr Fernseher ist zu klein dafür? Wie wäre es, wenn Sie sich mit einem Gaming Beamer eine flexible Alternative schaffen? Zum Gaming kurbeln Sie die Leinwand herunter und schalten den Projektor ein. Nach dem Spielspaß verschwindet alles wieder.

Doch was unterscheidet den normalen Beamer von einem Gaming Beamer? Seine gehobene Ausstattung richtet sich an Ansprüche wie Full HD oder eine 4k-Auflösung. Viele Kaufinteressierte fragen sich auch ob LCD oder DLP besser zum Zocken geeignet ist. Wir werden in unserer Kaufberatung auf die wesentlichen Aspekte eingehen.

Zuvor lernen Sie die konkreten Vorteile vom Gaming Beamer kennen. Sie lernen dazu noch die beliebtesten Hersteller kennen und wo Sie einen Gaming Beamer Test finden können.


Was ist ein Gaming Beamer?

Es handelt sich hierbei um einen Beamer mit sehr hochwertiger Ausstattung. Wie fürs Gaming üblich, stellt auch er sich den bestmöglichen Anforderungen. Gaming Beamer liefern gestochen scharfe Bilder ohne Übertragungsfehler. Ihre Lichtintensität sollte einen gewissen Grenzwert überschreiten und bei Gaming Beamern empfehlen wir eine Vielzahl von Anschlüssen. Denn dadurch bleiben Sie zwischen Konsolen, PC, TV-Receiver und DVD-Player flexibel genug.

Solange Sie allein spielen, genügt Ihnen ein großer Fernseher oder Gaming-Monitor meist aus. In der Gruppe oder um ein völlig neues Spielerlebnis genießen zu können, ist die Leinwand einfach unschlagbar. Sie sitzen mit vier oder mehr Kumpels vor dem Gaming Beamer und zocken die aktuellen Titel viele Nächte lang durch.

Konkret kompatibel sein sollte ein Gaming Beamer mit jenen Anschlüssen, welche Ihre Endgeräte benötigen. Wer einen Gaming Beamer kaufen möchte, besitzt eine PS4, Nintendo Wii U, Nintendo Switch und/oder einen Gaming PC.

% AngebotBestseller Nr. 1 Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen, Kontrast 20.000:1, Kurzdistanz)
% AngebotBestseller Nr. 2 BenQ W1210ST Kurzdistanz Gaming DLP-Projektor (3D Full HD Beamer, 1920x1080 Pixel, Kontrast 15.000:1, 2.200 ANSI Lumen, HDMI/MHL, Lautsprecher) weiß
% AngebotBestseller Nr. 3 Acer H6517ST Kurzdistanz DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 3000 ANSi Lumen, Kontrast 10.000:1, 3D)

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Kaufberatung: 9 Dinge, die man beim Kauf eines Gaming Beamers beachten sollte

Gaming Beamer existieren nicht erst seit gestern. Jedoch entwickelten sie sich mit der Zeit weiter. Wir möchten Ihnen deshalb zu jedem Aspekt einige Empfehlungen aussprechen. Schauen Sie sich anschließend die hier vorgestellten Gaming Beamer an, um eine Kaufentscheidung treffen zu können.

1 / Gaming Beamer Auflösung: Full HD, 4k, HDR & WUXGA

Welche Auflösung eignet sich für Ihre Spiele am besten? Dazu sollten Sie in den Details Ihrer Konsole bzw. PCs nachlesen. Denn jedes System besitzt eine andere Grafikkarte und somit variiert die maximale Auflösung. Die Zeiten von VGA sind zum Glück schon lange vorbei. Heute sind es vor allem diese vier Formate:

  • 4k (4096 × 2160 Pixel)
  • Ultra HD mit HDR-Modus (3840 × 2160)
  • WUXGA (1920 x 1200 Pixel)
  • Full HD (1920 x 1080 Pixel)

Zum HDR-Modus sei gesagt, dass dieser spezifische Anforderungen an Ihre Hardware stellt. Also an den Gaming Beamer und Ihr Spielgerät. Eine Farbtiefe von 10 Bit, sowie die Auflösung von 3840 × 2160 Pixeln, gelten dabei als technisches Minimum. Sie können dazu mehr im Ultra HD-Artikel von Wikipedia nachlesen.

Tipp: Stellen Sie sowohl am Gaming Beamer, als auch am PC bzw. der Konsole dieselbe Auflösung ein. So erhalten Sie stets die optimale Darstellung aller Inhalte. Hierbei gilt es die „native Auflösung“ des Beamers zu berücksichtigen. So viele Pixel kann der Projektor ohne Qualitätsverlust abbilden. Für die „Maximalauflösung“ rechnet der Gaming Beamer die fehlenden Pixel hinzu. Was sich negativ an der Bildqualität bemerkbar macht.

2 / Lichtleistung

Sie wird in Lumen angegeben und ist bei Beamern sehr entscheidend. Können Sie den ausgewählten Raum auch am Tage abdunkeln? Dann benötigen Sie nicht ganz so viel an Lichtleistung. Wählen Sie einen Gaming Beamer mit mindestens 2000 Lumen aus. In Räumen mit Tageslicht sind um die 3000 Lumen zu empfehlen. Es hängt aber auch ein Stück weit von der verwendeten Technik (LCD oder DLP) ab.

Hinweis: Je breiter Ihre Leinwand ist bzw. das gewünschte Bild sein soll, desto mehr Lumen sollten Sie kaufen.

3 / Gaming Beamer: LCD oder DLP?

Mit diesen Technologien ist gemeint, wie der Gaming Beamer seine Bilder erzeugt. Es gibt dabei keine perfekte Lösung für alle. Sie müssen den richtigen Beamer zu den vorherrschenden Gegebenheiten aussuchen.

  • LCD-Beamer nutzen eine Projektorlampe, dessen Lichtstrahl in einem Prisma gebrochen wird. Die Farben Grün, Blau und Rot entstehen und werden auf drei LCD-Bildschirme verteilt. Jeder dieser Bildschirme lässt das Licht nur so durch, wie es zur Erzeugung des Bildes notwendig ist. Am Ende kommen die drei Farben wieder zusammen und erzeugen das Gesamtbild auf der Leinwand.
  • DLP-Beamer werfen ihr Licht auf einen drehenden Farbfilter. Tausende von kleinen Spiegeln lenken das verbliebene Licht weiter um. Wo es dann durch die Linse aus dem Gaming Beamer heraus geleitet wird. Auch hier nutzt man die der Grundfarben und variiert mit der Spiegeleinstellung das Abbild, welches unser menschliches Auge schlussendlich wahrnimmt.
  • Es sei erwähnt, dass Sie auch LED-Beamer kaufen können. Diese sind für ihre hohe Langlebigkeit und den geringeren Stromverbrauch bekannt.

Doch welche Beamer-Technologie ist nun für Sie geeignet?

  • Beamer mit LCD können die hellen und dunklen Farbtöne sehr fein abstufen. Ideal für Horrorspiele und alle anderen Games, welche nach einer hohen Tiefenschärfe mit wenig Kontrast verlangen.
  • DLP-Beamer können ein „echtes Schwarz“ entstehen lassen, weil dazu die Spiegel einfach abgedreht werden. LCD benötigt immer ein Minimum an Restlicht, um schwarze Farbe darstellen zu können.
  • LCD eignet sich wiederum besser für schnelle Bewegungsabläufe. Die Spiegel im DLP-Beamer nutzen stets die Grundfarben, was zu Farbschlieren führen kann. Der Bildschirm wirkt dann wie von einem Regenbogen durchzogen.

Weil wir uns auf Gaming Beamer konzentrieren, empfehlen wir Ihnen die LCD-Technik. DLP ist eher für Foto-Präsentationen und Vorträge mit Folien gedacht. Auch der Gaming Beamer Test von „Focus Online“ zeigte, dass die LCD-Technik in fast allen Fällen vorne liegt (siehe unten).

4 / Kontrast

Für Filme, Serien und TV genügt ein Kontrastwert von 5.000:1 oder es dürfen auch 10.000:1 sein. Doch hochauflösende Spiele verfügen über ein größeres Farbspektrum. Damit Sie diese Unterschiede ideal wahrnehmen können, sollte Ihr Gaming Beamer über einen Kontrast von 20.000:1 oder höher verfügen. Dieses Verhältnis gibt an, wie viel heller der hellste Punkt gegenüber dem dunkelsten des Bildes ist. Auch hier empfiehlt es sich, dass Sie Ihren Raum fürs Gaming abdunkeln können.

5 / Distanz / Mindestabstand / Nahbereich

Gaming Beamer lassen sich in einem gewissen Bereich scharfstellen. Doch damit allein ist es nicht getan. Sie müssen ihn auf die richtige Distanz bringen. Dazu stellen Sie ihn nur bei Bedarf auf oder montieren ihn im korrekten Abstand zur Leinwand an die Decke. Beachten Sie hierbei unbedingt die Angaben vom Hersteller und fragen Sie ggf. nach.

Als Gaming Beamer sind jene mit der „Kurzdistanzoptik“ perfekt. Damit ist ein sehr kurzer Abstand dank Weitwinkelobjektiv gemeint. Bspw. können Sie eine Bildbreite von 2 Metern erzeugen, obwohl der Beamer nur 1,5 Meter Abstand zur Leinwand besitzt. Denn nichts ist störender als ein Zockerabend, bei dem regelmäßig irgendein Gesäß seinen Schatten aufs Bild wirft.

Halten Sie also nach Begriffen wie „Kurzdistanz“ und „Nahbereich“ Ausschau. Manche bezeichnen sie auch mit der englischen Schreibweise, die „Short-Throw-Projektor“ genannt wird.

6 / Anschlüsse

Ihr Gaming Beamer sollte über zwei bis drei HDMI-Anschlüsse verfügen. Darüber spielen Konsolen und PCs ihre hochauflösenden Inhalte aus. Möchten Sie mit dem Beamer auch Fernsehen oder andere Geräte anschließen, müssen entsprechende Steckplätze vorhanden sein. Je mehr, desto besser. In ein umfangreiches Home Entertainment Center integriert, wollen Sie nicht ständig die Stecker wechseln müssen.

Überlegen Sie sich deshalb vor dem Kauf, welche Geräte Sie mit Ihrem zukünftigen Gaming Beamer verbinden wollen.

7 / Besondere Features: 3D-Funktion, Bluetooth & Co

Je höher der Preis steigt, desto mehr Extras können Sie von einem Gaming Beamer erwarten. Modernste Geräte können 3D-Filme und Spiele darstellen. Vielleicht ist es auch möglich eine VR-Brille zu benutzen? Während Sie einzeln spielen, könnten Ihnen dann alle Freunde auf der Leinwand zusehen.

Viel wahrscheinlicher ist ein integrierter Bluetooth-Empfänger. Auf diese Weise lassen sich auch Smartphones und Tablets verbinden. Oder der Gaming Beamer beherrscht verschiedene Modi, um diverse Spieltypen besser darzustellen. Zum Beispiel lässt sich bei überwiegend dunklen Spielen mehr Kontrasttiefe herausholen.

Und dann stellt sich die Frage, was Sie davon wirklich benötigen und ob der Beamer seinen Preis für Ihre Anforderungen wert ist.

8 / Lieferumfang

Neben den Features deutet auch der Lieferumfang daraufhin, wie fair der Preis berechnet wurde. Zum Standard gehört heute immer noch ein VGA-Kabel. Einfach deshalb, weil sich damit immer noch die meisten PCs und Laptops an den Gaming Beamer anschließen lassen. Ein HDMI-Kabel kann beliegen, wobei Sie meistens eben jenes von der Konsole oder dem Receiver nutzen. Ansonsten einfach eines dazu bestellen (mit goldenem Stecker!).

Eine Fernbedienung für Ihren Gaming Beamer ist dann wichtig, wenn Sie ihn nicht stets von Hand bedienen wollen. Einmal an der Decke montiert, kommen Sie nur sehr schwer an ihn heran. Oder Sie möchten ihn anderweitig fest in das Home Entertainment Center integrieren.

Anleitung und Linsenklappe (sofern nicht im Beamer verbaut), verstehen sich von selbst. Ebenso eine passende Tragetasche. Wenn Ihr Gaming Beamer die 3D-Technologie bietet, könnten auch ein bis zwei 3D-Brillen beiliegen. Ansonsten kaufen Sie diese mit dazu.

9 / Stromversorgung / Stromverbrauch

Aus ökonomischer Sicht sei noch angemerkt, dass Gaming Beamer ganz schöne Stromfresser sein können. Achten Sie daher vor dem Kauf auf die Wattzahl. Wollen Sie nur einen Abend in der Woche für zwei Stunden auf der Leinwand zocken, fällt der Beamer kaum ins Gewicht. Doch bei vielen langen Gaming-Nächten mit Freunden, könnte Sie die nächste Jahresstromabrechnung böse überraschen.


Weitere Tipps & Gaming Beamer Tests

  1. Machen Sie sich vor dem Kauf eines Gaming Beamers einen konkreten Plan, wo und wie Sie diesen platzieren wollen. Langfristig genießen Sie den meisten Komfort mit einer fest installierten Lösung. Die Leinwand lässt sich ab- und aufrollen, plus den Gaming Beamer, welchen Sie an der Decke montiert haben. Zugegeben, dass benötigt zunächst ein wenig handwerkliches Geschick. Eventuell nehmen Sie sich einen befreundeten Elektriker zur Seite, um auch die vielen Kabel ansprechend zu verlegen. Am Ende besitzen Sie dann ein perfektes Gaming Beamer-Erlebnis.
  2. Statt im Wohnzimmer, könnten Sie sich die Gaming-Ecke auch im Keller einrichten. Auf diese Weise müssen Sie nicht jedes Mal alles vorbereiten und anschließend wegräumen. Keller oder andere nicht genutzte Räume lassen sich entsprechend ausbauen. Abseits vom Gaming können Sie hier auch zu Filmabenden mit Ihrem Heimkinosystem einladen.
  3. Eine weitere Empfehlung: Nutzen Sie Steckdosen mit Kippschaltern. Auf lange Sicht spart Ihnen das Energiekosten ein. Und bitte nicht Konsole, Gaming Beamer, PC und andere Elektrogeräte über eine einzige Steckdose laufen lassen (Gefahr der Überbelastung des Stromkreises).
  4. Um Kabelsalat zu vermeiden, prüfen Sie im Vorfeld drahtlose Verbindungen wie Bluetooth und/oder WLAN. Beherrschen Gaming Beamer und Konsolen eine dieser Technologien? Und lassen sie sich auch damit verbinden? (auf die verschiedenen Übertragungsstandards achten)

Bestehende Gaming Beamer Tests

Auch wir streben in absehbarer Zeit eigene Gaming Beamer Tests an. Bis dahin müssen wir uns auf die Aussagen von verlässlichen Magazinen und Verbraucherportalen verlassen.

  • So führte „Focus Online“ einen Gaming Beamer Test durch, bei dem es um die Unterschiede zwischen LCD und DLP ging. Die Redakteure stellten fest, dass LCD immer besser abschnitt.
  • Bei Chip.de fanden wir unter anderem einen Gaming Beamer Test zum Acer Predator Z850. Trotz seines mittleren vierstelligen Preises, hat er nicht in allen Belangen überzeugen können. Doch sehen Sie selbst.

Ansonsten sind schriftliche Gaming Beamer Tests eher selten zu finden. Häufig handelt es sich nur um Produktvergleiche anhand von Datenblättern und Rezensionen. Das hilft Ihnen auch ein Stück weiter, aber es sind eben keine echten Tests.

Wenn es um Gaming Beamer geht, empfiehlt sich YouTube besser. In den Videos sehen Sie dort auch gleich ein paar Praxisbeispiele, um die Qualität des jeweiligen Geräts einschätzen zu können. So sind wir auf dieses Video zum BenQ TH681 Full HD Beamer Test gestoßen:


Beliebte Hersteller von Gaming Beamern

Folgende Hersteller werden bei Gaming Beamern besonders häufig gesucht. Auch erhalten deren Produkte häufig gute bis sehr gute Bewertungen:

Acer

Die Acer Group produziert in der chinesischen Republik und hat es weltweit zu großer Bekanntheit gebracht. Als Spezialist für Gaming PCs, Laptops, Tastaturen und anderem Zubehör, ist Acer für viele Zocker stets die erste Wahl.

% Angebot
Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen, Kontrast 20.000:1, Kurzdistanz)
21 Bewertungen
Acer Predator Z650 DLP Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 ANSI Lumen, Kontrast 20.000:1, Kurzdistanz)
  • Typ: DLP Beamer , Anwendungsbereich: Heimkino, Spiel & Spaß
  • Auflösung: 1920 x 1080 Pixel (Native 1080p, Full HD)
  • Lumen: 2.200 Lumen, Kontrast: 20.000:1 Kontrast
  • Brandspecific Features: sRBG Farbraumabdeckung, Bluetooth, DTS Sound, Gaming Modi, Custom Splash Screen, Anschlüsse: 3 x HDMI u.v.m
  • Lieferumfang: Acer Predator Z650, EURO Stromkabel, VGA Kabel, 2x Predator 3D Brille, IR-Fernbedienung, Batterien für die Fernbedienung, Gebrauchsanweisung auf CD, gedruckte Schnellstartanleitung, PIN Sicherheitskarte, Linsenklappe, Tragetasche

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

BenQ

Ebenfalls in China sitzt BenQ. Das in 2001 gegründete Unternehmen beschäftigt mittlerweile 2.300 Mitarbeiter. Der Fokus liegt auf High-Tech-Produkten in vielen Produktgruppen. Darunter auch mittelpreisige Beamer für Gamer.

% Angebot
BenQ W1210ST Kurzdistanz Gaming DLP-Projektor (3D Full HD Beamer, 1920x1080 Pixel, Kontrast 15.000:1, 2.200 ANSI Lumen, HDMI/MHL, Lautsprecher) weiß
25 Bewertungen
BenQ W1210ST Kurzdistanz Gaming DLP-Projektor (3D Full HD Beamer, 1920x1080 Pixel, Kontrast 15.000:1, 2.200 ANSI Lumen, HDMI/MHL, Lautsprecher) weiß
  • Der 3D Full-HD Kurzdistanz Gaming & Heimkinoprojektor mit 2.200 Ansi Lumen, 0,69-083 throw ratio
  • Full-HD 1920 x 1080, 2.200 Ansi Lumen; Kontrast 15.000:1, 27dB
  • 2x HDMI, MHL, RCA, Komponente, S-Video, D-Sub, 2x USB (1x mini Typ B), RS-232, 12V Trigger
  • Herstellergarantie: 2 Jahre bei Verkauf und Versand durch Amazon. de. Bei Verkauf und Versand durch einen Drittanbieter gelten die Angaben des jeweiligen Verkäufers.
  • Lieferumfang: BenQ W1210ST 3D Heimkino Kurzdistanz DLP-Projektor weiß, Netzkabel, Fernbedienung inkl. Batterien, Handbuch und CD, Quick Start Guide, Garantieerklärung

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Epson

Keith Kratzberg ist derzeit als CEO bei Epson eingesetzt. Sein Unternehmen entwickelt Computerzubehör in Japan. Dazu zählen Drucker und Beamer. Letztere werden nur selten für Gamer beworben, aber die hochpreisigen Modelle verfügen über die richtigen Eigenschaften.

% Angebot
Epson EB-U05 3LCD-Projektor (WUXGA, 3.400 Lumen, 15.000:1 Kontrast)
82 Bewertungen
Epson EB-U05 3LCD-Projektor (WUXGA, 3.400 Lumen, 15.000:1 Kontrast)
  • Typ: 3LCD Beamer Anwendungsbereich: Heimkino, Geschäftlich, Spiel & Spaß
  • Auflösung: 1.920x1.200 Pixel (WUXGA)
  • Kontrast/Lumen: 15.000:1 Kontrast, 3.400 Lumen
  • Brandspecific Highlights: 2x HDMI (1x MHL), Composite, VGA, S-Video, USB 2.0 Typ A, USB 2.0 Typ B, Cinch-Audioeingang, Wireless LAN-fähig (optional)
  • Lieferumfang: Epson EB-U05 3LCD Projektor, Computer-Kabel, Stromkabel, Fernbedienung inkl. Batterien, Benutzerhandbücher, Garantiedokumente
  • WUXGA
  • LCD
  • 16:10
  • HD ready
  • Projektor

Letzte Aktualisierung am 16.12.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Weitere Gaming Beamer Hersteller

Sehr viele Unternehmen bieten ihre Beamer zum Kauf an. Namen wie Apeman, Ivolum oder Optoma sind uns bei der Recherche häufiger begegnet. Sie bietet günstige Gaming Beamer für Einsteiger an. Hier würden wir aber die Rezensionen ganz genau lesen, um einer Enttäuschung vorzubeugen.


Unser Fazit zu Gaming Beamern

Wenn Sie ansonsten schon alles fürs Gaming besitzen, bringt Sie der richtige Beamer auf das nächste Level. Vorbei sind dann die Zeiten von Fernseher und 24-Zoll-Monitor. Die besten Gaming Beamer verlangen einen stolzen Preis, aber auch für Einsteiger gibt es genügend zur Auswahl. Sie sollten vorher ganz genau Ihre persönlichen Anforderungen kennen.

Bleiben Sie uns bitte noch ein wenig erhalten. Auf den nächsten Seiten stellen wir Ihnen einige Gaming Beamer im Detail vor. Sowohl die günstigen Modelle, als auch jene für Profi-Gamer.