Der große Gaming Mikrofon Ratgeber 2018

Der große Gaming Mikrofon Ratgeber 2018
5 (100%) 1 vote

Das Gaming-Mikrofon gehört heute zur Grundausstattung eines jeden passionierten Gamers. Wer auf YouTube und Twitch seine Let´s Plays präsentiert, braucht es sowieso. Ein Gaming-Mikrofon ermöglicht die perfekte Tonaufnahme. Entweder zur Kommunikation mit Freunden oder zur späteren Videobearbeitung.

gaming-mikrofon-ratgeber

Unser großer Gaming Mikrofon Ratgeber | © Syda Productions – Fotolia.com

Wir wollen Ihnen heute die wichtigsten Kaufkriterien für das beste Gaming-Mikrofon vorstellen. Zuvor lernen Sie noch die Vorteile dieser Produktgruppe kennen. Denn integrierte Mikrofone in Headsets und Konsolen, sind meist wenig brauchbar. Auch möchten wir Ihnen den einen oder anderen Gaming-Mikrofon Test vorstellen, sofern schon welche vorhanden sind.

Bevor wir unser Fazit ziehen, erklären wir noch kurz bei welchen Herstellern es sich lohnt ein Gaming-Mikrofon zu kaufen. Unsere umfassenden Informationen sollen Ihnen die Entscheidung erleichtern. Nehmen Sie sich deshalb bitte ein paar Minuten Zeit zum Einlesen!


Was ist ein Gaming-Mikrofon?

Die Ansprüche an das beste Gaming-Mikrofon sind klar. Gamer wollen ihre Stimme 1:1 aufnehmen und übertragen können. Dabei soll das Mikrofon etwaige Störgeräusche herausfiltern. Auch darf es in leisen Momenten nicht zu rauschen beginnen. Gute Gaming-Mikrofone sind preislich nicht ganz günstig, aber ihr Geld definitiv wert.

Ein Gaming-Mikrofon kaufen, das kommt für zwei Zielgruppen in Frage:

  1. Alle Gamer die mit ihren Freunden übers Internet zocken wollen. Eine gute Kommunikation verhilft Ihrem Team zum Sieg. Ob in Battlefield, Call of Duty oder GTA V. Wenn Sie Ihre Strategie abstimmen können, wird dies zum Erfolg führen. Und weil Sie keine Eingabe per Tastatur machen müssen, lässt sich schneller reagieren.
  2. Alle YouTuber welche Ihre Kommentare zum Gaming aufnehmen möchten. Heutzutage ist es Standard, dass der passionierter Let´s Player über eine Facecam und ein gutes Gaming-Mikrofon verfügt. Hierbei ist die Aufnahmequalität besonders wichtig. Eine kristallklare Stimme mit perfekter Rauschunterdrückung ist wichtig. Denn in hektischen Situationen kann es schon mal schwierig mit der Formulierung von Sätzen werden.

💡 Die aktuellen Top 5 Amazon-Bestseller für „Gaming Mikrofone“

Letzte Aktualisierung am 19.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Kaufberatung: 6 Dinge, die man beim Kauf eines Gaming-Mikrofons beachten sollte

Ein Gaming Mikrofon kaufen ist nicht ganz leicht, denn die Auswahl erschlägt einen. Wenn Sie jedoch die wesentlichen Aspekte kennen, lässt sich ein Großteil der Angebote schnell aussortieren.

1 / Gaming-Standmikrofon oder Headset?

Wer auf der Suche nach einem günstigen Gaming-Mikrofon ist, der greift meistens zum Headset. Absolut praktisch, weil man die Kopfhörer gleich dazu bekommt. Außerdem benötigen Sie keinen extra Platz, um dort das Mikrofon aufstellen zu können. Jedoch dürfen sie von einem Headset mit Mikrofon keine perfekte Aufnahmequalität erwarten. Das schaffen wirklich nur die wenigsten Modelle und diese liegen preislich mindestens gleichauf mit den Gaming-Standmikrofonen.

Warum also nicht gleich ein Gaming-Mikrofon kaufen? Sie werden damit die besten Ergebnisse erzielen. Ein Headset kann auf dem Kopf verrutschen oder durch Materialermüdung zu „knarchsen“ beginnen. Solche Nebengeräusche werden unter Umständen vom Mikrofon mit aufgenommen. Außerdem passt in ein Headset mit Mikrofon nicht die Technik hinein, welche für eine saubere Übertragung benötigt wird.

2 / USB-, Kondensator- und dynamische Gaming-Mikrofone

Einsteiger greifen meist zu günstigen USB Gaming-Mikrofonen. Sie wollen erstmals die Sprachaufnahme testen und vielleicht noch Skype-Gespräche führen. Hier kommen Sie mit 20 bis 30 Euro hin. Teilweise sind USB-Mikrofone für PC und Konsole noch billiger. Wenn sie mit dem Gerät verbunden werden, erfolgt fast immer eine automatische Erkennung. Wenige Sekunden später, kann dann schon mit der Aufzeichnung begonnen werden.

Das dynamische Gaming-Mikrofon gilt als Mittelklasse-Lösung und kostet dementsprechend etwas mehr. Ihre Spezialisierung liegt darin, dass sie Umgebungsgeräusche sehr gut filtern können. Mechanische Tastaturen, PC-Lüfter und Laufwerke sind bekannte Störquellen. Aufgrund ihres guten Preis-Leistungs-Verhältnisses, kommen sie häufig bei Let´s Playern zum Einsatz.

Es muss deshalb nicht unbedingt ein preisintensives Kondensatormikrofon sein. Wenn Sie aber Wert auf Studioqualität legen, sind Sie hier genau richtig. Wichtig ist dabei, dass Sie für eine geräuscharme Umgebung sorgen. Am besten schalten Sie alle anderen Geräte ab und suchen sich ein stilles Aufnahmezimmer. Denn die hohe Empfindlichkeit des Kondensatormikrofons ist zugleich seine größte Schwäche.

3 / Die richtige Wahl des Anschlusses

Mehrheitlich besitzen Gaming-Mikrofone einen USB-Anschluss und/oder eine 3,5 mm Klinke. Sie haben sich als preiswerte Standards durchgesetzt und bieten Ihnen eine vernünftige Qualität. Optimal wäre aber ein XLR-Stecker bzw. -Anschluss. Ihn setzen die Profis ein, aber dafür benötigt Ihr PC oder Konsole auch den entsprechenden Eingang an der Soundkarte.

Was sich mit XLR-Adaptern lösen lässt. Hier raten wir Ihnen dazu eigene Erfahrungen zu machen. Adapter zur Tonübertragung haben ihre Tücken. An dieser Schnittstelle kann es zu Störungen kommen, welche Sie dann mit aufnehmen lassen.

4 / Aufnahme in Stereo oder Mono?

Stellt sich diese Frage heute überhaupt noch? Bei guten Gaming-Mikrofonen schon. Stereo bedeutet, dass Ihre Stimme aus zwei Winkeln aufgenommen wird. Dazu muss die Software alles perfekt berechnen. Andernfalls klingen Sie verzerrt. Was auch eine Frage der richtigen Konfiguration ist. Wenn Sie nicht gerade ein ausgebildeter Tontechniker sind oder so einen kennen, kaufen Sie lieber ein Gaming-Mikrofon mit Mono-Aufnahme. Sie werden sich allerlei Aufwand ersparen und trotzdem ein gutes Ergebnis erzielen.

Doch nicht nur Aufnahmeart und Bauweise bestimmen die Soundqualität von Ihrem Gaming-Mikrofon. Steigen Ihre Ansprüche, genügt die Qualität Ihrer PC-Soundkarte womöglich nicht mehr. Dann ist auch hier ein Upgrade notwendig. Sie merken es sehr wahrscheinlich daran, wenn Sie eines der besten Gaming-Mikrofone gekauft haben und trotzdem nur mittelmäßige Aufnahmen erzielen.

Auch müssen Sie ein wenig mit den Einstellungen der Soundsoftware arbeiten. Verwenden Sie niemals die maximale Empfindlichkeit Ihres Mikrofons. Es könnte dann Nebengeräusche verstärken. Außerdem werden die meisten Gamer auch mal lauter sprechen, wenn sie gerade in einer schwierigen Situation stecken. Solche Spitzen in der Lautstärke muss ein gutes Gaming-Mikrofon abkönnen.

Berücksichtigen Sie bitte auch den Winkel, in dem Sie zum Mikrofon sprechen. Wenn Sie direkt von vorn hineinsprechen, erzielt dies die besten Ergebnisse. Jede Veränderung im Winkel wird zwangsläufig die Sprachaufnahme beeinflussen.

Von einem Funkmikrofon raten wir persönlich ab. Durch die kurze Distanz zum PC bzw. der Konsole, lässt sich stets ein Kabel nutzen. Für klarere Aufnahmen empfiehlt sich dann noch die Verwendung eines Pop-Schutzes.

5 / Gaming-Mikrofon-Zubehör

Wenn Sie kein Headset mit Mikrofon verwenden, dann benötigt Ihr neues Equipment ein Stativ. Dieses liegt im Idealfall schon bei. Manchmal sind drei Stativbeine schon fest integriert. Andere lassen sich abschrauben und höhenverstellen. Wenn Sie noch mehr Flexibilität genießen wollen, empfehlen wir Ihnen einen „Scissor-Arm“. Dieser lässt sich mit einer Klemme am PC-Tisch befestigen. Danach können Sie ihn über einen oder mehrere Winkel individuell einstellen. Das sieht dann richtig professionell aus und wirkt sich positiv auf Ihre Aufnahmen aus.

Haben Sie schon mal etwas von einer „Mikrofonspinne“ gehört oder gelesen? Es handelt sich hierbei um eine spezielle Aufhängung. Sie wirkt elastisch und erlaubt es dem Mikrofon frei zu schwingen. Dadurch besteht zu keinem Zeitpunkt ein direkter Kontakt mit dem Stativ. Denn es kann immer vorkommen, dass Sie selbst Erschütterungen erzeugen. Oder jemand knallt eine Tür laut zu. Dann würden zum Lärm an sich, auch noch die Geräusche der Vibrationen hinzukommen. Durch einen „Scissor-Arm“ und eine Mikrofonspinne, wirken Sie solchen ungewollten Aufnahmen entgegen.

Der zumeist auf offenporigem Schaumstoff hergestellte Pop-Schutz, dient der Minimierung von Störgeräuschen. Mit Wind ist beim Gaming nun nicht zu rechnen. Jedoch kann auch Ihre Stimme tieffrequente Schallanteile aussenden. Dank dem Pop-Schutz werden diese herausgefiltert, sodass Sie eine saubere Stimme aufnehmen. Natürlich gibt es auch hier Unterschiede in der Qualität, sowie dem Durchmesser vom Pop-Schutz.

Als sehr hilfreich kann sich auch die richtige Software erweisen. Wir meinen damit nicht den Treiber für Ihr Gaming-Mikrofon. Sondern vielmehr ein Programm zur Kalibrierung und für weitere Optionen. Unter Gamern ist bspw. die Stimmverzerrung sehr beliebt. Entweder liegt eine solche Software schon bei oder Sie erwerben diese von einem Drittanbieter.

6 / Maße des Gaming-Mikrofons

Angenommen Sie zählen sich zu den Vollblut-Gamern. Dann besteht Ihr Equipment unter anderem aus Gaming-Tastatur, Maus, Lenkrad, Gamepad und weiteren Geräten. Nun wollen Sie noch ein Gaming-Mikrofon kaufen und auch dieses benötigt seinen Platz. Wie schon empfohlen, tendieren wir zu einem Mikrofon mit Scissor-Arm. Dessen größere Ausmaße fallen nicht ins Gewicht, weil Sie das Mikrofon flexibel bewegen können. Möchten Sie ein Standmikrofon mit Stativ, sollten Sie dessen Maße mit einplanen. Befindet sich auf Ihrem Tisch noch genügend Platz dafür?


Besteht schon ein Gaming-Mikrofon Test?

Wenn Sie ein Gaming-Mikrofon kaufen möchten, lässt es sich vorher nur selten testen. Ob im Internet oder dem Elektrofachgeschäft, Sie sind für einen ersten Eindruck auf Erfahrungsberichte angewiesen. Hierfür haben wir uns bei den bekannten Gaming-Portalen und Magazinen umgesehen. Folgende Gaming-Mikrofon Tests konnten wir finden.

Es stellte sich heraus, dass Google in den meisten Fällen ein Gaming-Mikrofon mit einem Headset gleichsetzt. So fanden wir den aktuellen Gaming-Mikrofon Test von GameStar (Stand: August2 2017). Darin gehen die Schreiber detailliert auf Marken und Modelle von Sennheiser, Sharkoon & Co ein.

Auch bei „PC Welt“ dreht sich alles um Gaming Headsets. Hierbei nimmt man Razer, Beyerdynamic, Cougar und weitere Hersteller ins Visier. Mit dem Stand April 2017, handelt es sich noch um einen relativ aktuellen Gaming-Mikrofon Test.

Sehr informativ und aufwendig zusammengestellt sind die Beiträge von Mikrofon-Tests.de. Die Redakteure versichern, dass die Produkte einem Test unterzogen worden sind. Zumindest die meisten und der Rest folgt demnächst noch. Sowohl Mikrofone für Einsteiger, als auch Profi-Modelle kommen hier unter die Lupe. Zu den Mikrofon-Tests gibt es auch Hörbeispiele der Aufnahmequalität.

Speziell für angehende YouTube-Stars hat der junge Mann in folgendem Video noch ein paar Tipps. Er vergleicht ein paar bekannte Gaming-Mikrofone, welche er selbst schon getestet hat:


Beliebte Hersteller von Gaming-Mikrofonen

Aus dem Video geht hervor, dass es das beste Gaming-Mikrofon gar nicht gibt. Es hängt immer von Ihren Anforderungen ab. Jedoch können Sie bei Ihrer Auswahl auf einige bekannte Marken zurückgreifen, deren Produkte im Schnitt sehr gute Bewertungen erhalten. Dazu zählen für uns diese Hersteller:

AVerMedia Aegis Gaming-Mikrofone

In Taiwan sitzend, besteht die AVerMedia Unternehmensgruppe schon seit den 1990er Jahren. In Sachen Mikrofone wird derzeit die Aegis-Serie sehr stark gesucht. Es handelt sich dabei um eine Symbiose aus hochempfindlichem Mikrofon und Lautsprecher. Per USB angeschlossen, liegt das Kombigerät auf Ihrem Schreibtisch. Optisch passt es sich dem aggressiven Gaming-Design an, welches die meisten Nutzer lieben.

AVerMedia 61GM3100A0AC Aegis GM310 Gaming Mikrofon
221 Bewertungen
AVerMedia 61GM3100A0AC Aegis GM310 Gaming Mikrofon
  • Video Eingang: HDMI, 3.5mm Audio
  • Aufnehmen Format: MP4, TS (Codec: H.264, AAC)
  • Auflösungen: 480p, 576p, 720p, 1080p ( max Aufnahmeauflösung: 60Mbps@1080p30)

Letzte Aktualisierung am 19.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Beyerdynamic Gaming-Mikrofone

Wenn Sie nach Qualität „Made in Germany“ suchen, sind Sie bei Beyerdynamic genau richtig. Das Unternehmen aus Heilbronn hat sich im Premium-Segment etabliert. Für Gamer bieten sich die Headsets ebenfalls an. Wobei Sie hier schnell mal eine Summe im mittleren dreistelligen Bereich ausgeben. Dafür erhalten Sie das Know How aus über 90 Jahren Entwicklung und Forschung in Sachen Tonaufnahme und Sound.

beyerdynamic MMX 300 Premium Gaming Headset (2nd Generation)
70 Bewertungen
beyerdynamic MMX 300 Premium Gaming Headset (2nd Generation)
  • Geschlossenes Stereo Headset mit Kabelfernbedienung; Made in Germany
  • Maximaler Klang für Gaming und Multimedia-Anwendungen an PC und Konsole mit 32 Ohm
  • Hervorragende Verständlichkeit durch hochwertige Mikrofon-Kapsel
  • Samtweiche Ohrpolster aus Mikrofaser sorgen für angenehmen Tragekomfort über viele Stunden hinweg
  • Inkl. Transportcase zur sicheren Aufbewahrung, 6,35 mm Klinkenadapter und 1,5 m Y-Verlängerungskabel

Letzte Aktualisierung am 19.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Cougar Gaming-Mikrofone

Ein Unternehmen mit Herz fürs Gaming. Cougar stellt sich auf seiner Webseite in deutscher Sprache vor. Allerdings sitzt und produziert Cougar im Ausland. Hier können Sie sich mit Gaming-PCs und Zubehör eindecken. In Sachen Mikrofone bietet man einige Headsets an. Standmikrofone scheint es hier nicht zu geben. Aber die Marke Cougar wird im Zusammenhang mit Gaming-Mikrofonen gerne gesucht.

Logitech Gaming-Mikrofone

Logitech sitzt in Apples (Schweiz) und leitet seine operative Zentrale in Newark (Kalifornien). Bekannt für sein umfangreiches Computerzubehör, gibt es hier auch einige Mikrofone zu kaufen. Deren Aufnahmequalität variiert sehr stark. Logitech richtet sich somit an Einsteiger mit kleinem Budget und Fortgeschrittene die bereit sind etwas mehr auszugeben.

% Angebot
Logitech G430 Gaming Kopfhörer (Dolby 7.1 Surround Sound für PC ) blau
1988 Bewertungen
Logitech G430 Gaming Kopfhörer (Dolby 7.1 Surround Sound für PC ) blau
  • Unglaublich detaillierter 7.1 Surround Sound
  • Lautstärkeregler mit Stummschalter
  • Mikrofon mit Rauschunterdrückung
  • Kompatibilität: Funktioniert mit Windows 8, Windows 7 und Windows Vista Computern
  • Lieferumfang: Logitech G430 Gaming Headset blau, USB-Adapter, Bedienungsanleitung

Letzte Aktualisierung am 19.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Razer Gaming-Mikrofone

Auch die Kalifornier verstehen es gute Gaming-Mikrofone zu bauen. Deren Headsets beginnen ab 50 Euro, wobei die Standmikrofone mehr zu empfehlen sind. Seit 1998 versorgt Razer seine Kunden mit allerlei Zubehör und Gaming-PCs. Hier setzen Sie auf eine etablierte Marke mit Gaming-Spezialisierung.

Razer Seiren Professionelles Streaming USB Mikrofon (Digitales Mikrofon in optimierter Studioqualität)
25 Bewertungen
Razer Seiren Professionelles Streaming USB Mikrofon (Digitales Mikrofon in optimierter Studioqualität)
  • HD-Aufnahmen in überragender Qualität; Plug-and-Play-Aufnahmen über eine einfache USB-Verbindung
  • Vier anpassbare Aufnahmemuster (Kardioid, Stereo, Omnidirektional, Bidirektional)
  • Latenzfreier Kopfhörerausgang für genaues Monitoring; Halterung für minimale Störgeräusche / Poppfilter für Rauschfreiheit
  • Streaming Mikrofon / Streamer Mikrofon / YouTuber Mikrofon: Plug-and-Play-Aufnahmen über eine einfache USB-Verbindung
  • Lieferumfang: Razer Seiren - Professionelles Streaming USB Mikrofon schwarz

Letzte Aktualisierung am 19.02.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Unser Fazit zum Gaming-Mikrofon

Das richtige Gaming-Mikrofon zu finden, das ist gar nicht so leicht. Für viele steht und fällt die Aufnahmequalität mit dem Preis. Von günstigen USB-Mikrofonen dürfen Sie nicht zu viel erwarten. Besser sind da dynamische Gaming-Mikrofone und Kondensatormikrofone. Welches davon zu Ihnen passt, erfahren Sie weiter oben in unserer Kaufberatung.

Wir hoffen Ihnen haben unsere Informationen gefallen, sodass Sie nun ein gutes Gaming-Mikrofon kaufen können. Sollten Sie immer noch unsicher sein, so lesen Sie bitte weiter. Denn wir stellen Ihnen einzelne Gaming-Mikrofone nun im Detail vor.