Vorteile von gebrauchten Laptops & PCs

Spitzen-PC oder Office Laptop – sparen mit Gebrauchten: Günstig gebrauchte IT für das Homeoffice und ein Gaming-PC für intensive Spiel-Sessions: Es muss nicht immer teure Neuware sein. Wer nicht auf den ultimativen letzten Stand der Technik angewiesen ist, fährt mit einem gebrauchten, professionell gewarteten Notebook und PC in den meisten Fällen sogar besser. Das Neueste vom Neuen ist zwar trendig und verspricht Höchstleistungen, aber braucht man diese auch? Warum gebrauchte Business Hardware die beste Alternative ist und worauf Sie beim Kauf gebrauchter Laptops & PCs achten sollten, verraten wir Ihnen jetzt.

Mann lötet Leiterplatte von PC
In diesem Beitrag erfährst Du die Vorteile von gebrauchten PCs & Notebook | Photo by Blaz Erzetic on Unsplash

Werbung


Warum hochklassige Geräte gebraucht kaufen?

Business Notebooks sind von allerbester Güte – bei ihnen bleiben keine Wünsche in puncto Verarbeitungsqualität und Ausstattung offen. Sie möchten zu wesentlich geringeren Anschaffungskosten maximale technische Leistung erhalten? Dann wird sich diese Wahl doppelt lohnen. Denn Refurbished-PCs sind getestet, professionell gereinigt und wiederaufbereitet. Bei it-versand.com erhalten Sie jedes Gerät mit Gewährleistung.

Die Kosten für gebrauchte Computer und Notebooks liegen weit unter den Neupreisen. Sie bieten eine super Möglichkeit, sehr preiswert an qualitativ hochwertige IT-Hardware zu gelangen. Als Zielgruppe kommen alle in Frage, die robuste Geräte benötigen – ob zum Arbeiten oder als Gaming-Ersatz spielt erst einmal keine Rolle.

Darauf sollten Sie achten

Jede Investition für neue Hardware belastet ordentlich das Budget. Ob Homeoffice oder Surfstation – für Ihren Bedarf gibt es eine kostengünstige Lösung.

Monitor

Wie gut sind Ihre Augen? Sehen Sie sich häufig Bilder und Videos an, lesen Sie viel? Bei einem hochwertigen Display gehören klare Farbspektren und gleichmäßige Farbverläufe zur Ausstattung sowie 13, 15 oder sogar 17 Zoll große Bildschirmdiagonalen. Möchten Sie vom Display auch bei direkter Sonneneinstrahlung lesen können?

Tipp: it-versand.com ist professioneller Refurbisher und prüft jedes Gerät bevor es zum Verkauf freigegeben wird. Sie können sich sicher sein, dass Kabelverbindungen, Bildschirm und Technik in absolut einwandfreiem Zustand sind.

Akku

Die Batterie gilt als Schwachpunkt eines Notebooks. Auch bei erstklassigen Lithium-Ionen-Akkus machen sich die stetigen Lade- und Entladezyklen an dessen Lebensdauer bemerkbar. Selbst der beste Akku erreicht nach circa 1.000 Ladezyklen sein prognostiziertes Ende.

Tipp vom Profi: Ausprobieren oder von Beginn an zusätzlich einen neuen Akku einkalkulieren. Auch als professioneller Aufbereiter kann it-versand.com in keinen Akku hineinsehen.

Refurbished-Vorteile nutzen

Wie bei Neuware auch, können gebrauchte Notebooks und PCs noch über eine Restgarantie verfügen. Alternativ gewährt it-versand.com eine gesetzliche Gewährleistungspflicht. Eventuell vorhandene Gebrauchsspuren sind klar deklariert. Bei Business-Geräten profitieren Heimanwender von der exzellenten Verarbeitungsqualität und Leistungsfähigkeit – völlig ausreichend, auch für umfangreiche, anspruchsvolle Projekte.

Checkliste vor dem Kauf

  • Consumer- oder Business-Hardware?
  • Wofür benötigen Sie das Gerät?
  • Refurbisher statt Privatverkäufer
  • Akkulaufzeit überprüfen
  • Leistungsdaten abgleichen

Fündig werden auf it-versand.com

Qualitativ hochwertige Geräte sind bei uns hervorragend aufbereitet und äußerst zuverlässig. Es handelt sich um Modelle, die in Unternehmen durch Neuware ersetzt oder von Privatpersonen abgegeben werden. In puncto Funktionalität unterscheiden sich Refurbished Notebooks und PCs nicht von herkömmlichen neuen Geräten, lediglich bestimmte Abnützungsspuren, geringere Leistungsparameter oder fehlende Garantieansprüche durch den Hersteller machen den Hardfacts-Unterschied aus.

Ausstattung von Notebooks & PCs

Notebooks von it-versand.com besitzen eine Webcam. Besonders empfehlenswert ist dieses wichtige Ausstattungsmerkmal im Homeoffice oder zur Nutzung für private Zwecke. Beim PC müssen Sie den Kauf eines Monitors und einer Webcam noch mit einplanen, es sei denn, Sie entscheiden sich für einen unserer All-in-One-Computer. Was den Arbeitsspeicher betrifft, so sind mindestens acht Gigabyte für den Homeoffice-Gebrauch empfehlenswert. Unsere Geräte werden in der Regel mit Windows 10 ausgeliefert, also in der aktuellsten Variante des Softwareherstellers.


Werbung