HyperX Cloud Gaming Headset

HyperX Cloud Gaming Headset
5 (100%) 5 votes

Willkommen zu unserer umfangreichen Produktvorstellung des HyperX Cloud Gaming Headsets. Es handelt sich hierbei um ein PC Headset bis 100€. Doch nicht nur das, es kann auch mit der PlayStation, Mac und anderen Geräten verbunden werden.

HyperX Cloud Gaming Headset

Bildquelle: Amazon.de

Lesen Sie zunächst, was den Hersteller HyperX so besonders macht und warum wir uns das Cloud Gaming Headset ausgesucht haben. Danach erfahren Sie die vollständigen Produktdetails, um das HyperX Cloud mit anderen Headsets vergleichen zu können. Das schließt auch die Fakten zum Design, dem Handling und der Ergonomie mit ein.
Und da wir zum aktuellen Zeitpunkt noch keinen eigenen HyperX Cloud Test durchführen können, suchten wir nach den Testberichten von namhaften Gaming-Portalen. Was sagen diese zum HyperX Headset und für wen empfehlen sie es weiter? Somit wollen wir Ihnen in den nächsten Minuten einen vollständigen Überblick zu den Stärken und Schwächen des HyperX Cloud Gaming Headsets vermitteln. Hoffentlich erleichtert Ihnen das die Kaufentscheidung. Falls nicht, können Sie hier noch weitere Gaming Headset-Vorstellungen nachlesen.


HyperX Cloud Gaming Headset

Die Marke HyperX versteht sich als High-Performance Produktlinie des Unternehmens Kingston Technology. Dieser wiederum ist weltweit als größter Hersteller von unabhängigen Speicherlösungen bekannt. HyperX hat seine Erfolgsgeschichte vor 15 Jahren, konkret in 2002, begonnen. Auch dort begann alles mit den digitalen Speichermedien. Doch inzwischen führt HyperX mehrere Produktlinien. Darunter Gaming Headsets, Mouse Pads und Tastaturen.

Um seinen Namen in der Gamingwelt noch bekannter zu machen, werden heute mehr als 20 Teams weltweit von HyperX gesponsert. Auch gilt man als der Hauptsponsor der Intel Extreme Masters und Dreamhack Festivals.

Auch wenn das HyperX Cloud Headset preislich in der Mittelklasse ansetzt, so stellt es doch erst den Einstieg dar. Denn der Hersteller hat mittlerweile auch das Cloud II, sowie das CloudX und das Cloud Revolver, auf den Markt gebracht. Sollten Sie mit diesem Gaming Headset zufrieden sein und später einmal das nächste Level erklimmen wollen, existieren noch weitere Modelle derselben Marke.

Wir konzentrieren uns aber heute auf das HyperX Cloud 1 Headset, welches per herkömmlicher 3,5 mm Klinke angeschlossen wird. (ohne USB) Vom Hersteller gibt es dazu ein paar Extras, um sich mit nahezu jedem Spielgerät verbinden zu können.

Technische Daten und Features + Besonderheiten

Anschluss: 3,5 mm Klinke (1m + 2m Verlängerung)
Kopfhörer: dynamische 53 mm Treiber (98±dB, THD = 2%)
Mikrofon: Kondensatormikrofon mit Rauschunterdrückung (-39±3dB, THD = 2% bei 1kHz)
Kompatibel mit: PCs, Notebooks, Tablets, Handys, Flugzeug-Adaptern und PS4-Konsolen
Maße/Gewicht: 27,9 x 22,9 x 10,2 cm / 350 g
Besonderheiten: Ohrpolster aus Memory-Schaumstoff, abnehmbares Mikrofon, 2 Jahre Garantie
Lieferumfang: HyperX Cloud Kopfhörer, Flugzeugadapter, Netzbeutel

Im Gegensatz zu dem vor kurzem vorgestellten Sades sa-810 Gaming Headset, sind die Unterschiede zum HyperX Cloud schon deutlich zu erkennen. Insgesamt wirkt die Ausstattung hochwertiger und professioneller. Zwar verwendet HyperX ebenfalls ein Kondensatormikrofon, dessen Tongenauigkeit liegt aber bei nur 2%. Abweichungen von der Originalstimme sind somit nahe null. (Hinweis: Dafür muss das Mic mindestens 2,5 cm vom Mund entfernt sein)

Dasselbe gilt für die 53 mm Treiber in den Kopfhörern. Sie sorgen für einen klaren und unverfälschten Sound, mit deutlich erkennbaren Höhen und Tiefen. Von Haus aus wird das HyperX Cloud Gaming Headset mit einem 1 Meter langen Kabel und einer 2 Meter langen Verlängerung versandt. Das Ende teilt sich in zwei Stecker auf. (Kopfhörer + Mikrofon)

Je nach Endgerät, können Sie nur den Audiostecker oder beide verwenden. PC, Notebooks und Smartphones/Tablets werden sofort erkannt. Für Flugzeuge liegt noch ein spezieller Adapter bei. Zur Nutzung an Konsolen erfolgt nur der Verweis auf die PlayStation 4. Womöglich können Gamer aber noch mit dem passenden Adapter einen Anschluss zur Xbox One herstellen. (einfach mal bei Amazon suchen)

Design, Ergonomie & Handling

Beim Design setzt HyperX auf zwei mögliche Kombinationen. Vermutlich tendiert die Mehrheit zu Schwarz/Rot, alternativ gibt es noch Schwarz/Weiß. Auf der Seite ist das Logo des Herstellers zu sehen. Ansonsten verzichtet HyperX bei seinem Cloud Headset auf weitere Akzente.

HyperX betont, dass bei der Entwicklung des Cloud Gaming Headsets viel Wert auf einen hohen Tragekomfort gelegt wurde. Dafür spricht der Memory-Schaum in den Ohrpolstern. Er „speichert“ sozusagen die Form der Ohren, welche durch den leichten Druck der Bügel abgebildet wird. Sollten die mitgelieferten Ohrpolster nicht zu Ihren Vorstellungen passen, können diese ganz einfach ausgetauscht werden.
Die nur 350 Gramm (inkl. Mikrofon + Kabel) bedeuten ein sehr leichtes Gaming Headset, mit dem Sie stundenlang bequem zocken können. Kunstleder überzieht den Bügel, damit Ihnen der Kunststoff darunter nicht auffällt.

Hinsichtlich des Handlings werden Sie keine Probleme haben. Für kurze Strecken genügt das 1 Meter lange Kabel, welches mit dem HyperX Gaming Headset verbunden ist. (bspw. für Smartphones, Tablets und Notebooks) Um längere Wege zu überbrücken, nutzen Sie das 2 Meter Verlängerungskabel. (ideal für PC und Konsolen) Und das Mikrofon können Sie abnehmen, sodass nur ein reines Paar Kopfhörer verwendet wird. Im Alltag sehe es sonst etwas komisch aus.

HyperX Cloud Gaming Headset Erfahrungen – Kundenmeinungen

Jetzt kommt es darauf an! Welche Gaming-Magazine haben das HyperX Cloud Headset getestet und wie vielen deren Urteile aus? Wir wollten wissen, was Fachzeitschriften von diesem, immer noch recht günstigen, Gaming Headset halten.

Die Redakteure von Allround PC schreiben: „Für ein Headset mit einem Preis von unter 100 Euro bietet das HyperX Cloud einen sehr guten Klang.“

Bei Rigged.de gab es eine Bewertung von 81%. „Allgemein ist das Kingston HyperX Cloud Headset seine 100 Euro Marktpreis durchaus wert. Vor allem, wenn man die Fülle an Kabel und Zubehör betrachtet.“ Klar, nach oben hin besitzt das Headset noch etwas Luft, aber dann müssten Sie auch tiefer in die Tasche greifen.

Auch bei Testberichte.de haben wir vorbei geschaut, weil dort immer Zusammenfassungen aus mehreren Gaming Headset Tests geboten werden. Insgesamt erteilt man dort dem HyperX Cloud Headset die Note „1,9“, also ein „gut“.

Vorteile

+ hoher Tragekomfort
+ guter Klang und vernünftige Aufnahmequalität
+ abnehmbares Mikrofon
+ schickes Design (zwei Muster erhältlich)

Nachteile

– Rauschen bei leisem Sound

Und wie sieht es auf Seiten der Gamer aus, was sagen diese zum HyperX Cloud Headset? Fest steht, dass es schon extrem oft gekauft wurde. Mehrere Hundert Rezensionen zum Produkt konnten wir im WWW finden. Da bislang keine Kritik geäußert wurde, haben wir in den Käufermeinungen gezielt nach dieser gesucht.
So kam es vor, dass das Rauschen bei geringer Lautstärke nicht immer optimal unterdrückt wird. Dieser subjektive Eindruck kann aber auch mit der Soundkarte des jeweiligen Endgerätes entstehen. Wir betonen auch noch mal, dass es sich nicht um das absolute Profi-Equipment handelt. Deshalb ist die Langlebigkeit stark von der Nutzungsintensität abhängig. Wenn Sie gern täglich zocken wollen, sollten Sie das Cloud 2 oder das CloudX in Betracht ziehen.

% Angebot
HyperX Cloud Gaming Headset für PC/PS4/Mac schwarz
632 Bewertungen
HyperX Cloud Gaming Headset für PC/PS4/Mac schwarz
  • Komfortabel - Ohrpolster aus Memory-Schaumstoff und kunstledergepolsterter Kopfbügel
  • Individuell anpassbar - Austauschbare Ohrpolster in Kunstleder oder Velours für unterschiedliche Soundprofile
  • Kompatibel - mit PCs, Notebooks, Tablets, Handys, Flugzeug-Adaptern und PS4-Konsolen
  • Unverwechselbar - HyperX Design in Rot mit Schwarz oder Weiß mit Schwarz
  • Garantie - zwei Jahre Garantie, kostenloser technischer Support

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Fazit zum HyperX Cloud Gaming Headset Test

Nahezu alle Gamer und Fachmagazine sind sehr zufrieden mit diesem Gaming Headset. In seiner Preisklasse sticht das HyperX Cloud deutlich heraus. Klang, Aufnahmequalität und Komfort gehen Hand in Hand. Und weil es dann doch nicht so viel kostet, wie es könnte, besteht ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Bei vielen Rezensionen und Testergebnissen zum HyperX Cloud Headset, konnten wir von keinen negativen Aspekten lesen. Deshalb gibt es auch von uns eine klare Empfehlung.

Tipp: Wenn Sie bereit sind mehr auszugeben, können Sie die absolute Profi-Qualität erwarten. Lesen Sie dazu mehr im Bereich Gaming Headsets ab 100€.


💡 Aktuelle Top 3 Amazon-Bestseller "PC Games"

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*