„Herr Currywurst“ = sorgenloses Lachen auf YouTube!?

„Herr Currywurst“ = sorgenloses Lachen auf YouTube!?
5 (100%) 3 votes

Der Kanal von Herr Currywurst – Dieser Artikel dient der Vorstellung des Youtubers Herr Currywurst, der auch unter der Kurzform Curry bekannt ist. Im Folgenden soll der Leser ein bisschen über die Person hinter dem Namen erfahren, seinen Werdegang, seine vorgestellten Spiele und was hinter dem Erfolg steckt. (zum YouTube-Kanal)

herr-currywurst-youtube-kanal

Der YouTube Kanal „´Herr Currywurst“ | Bildquelle Screenshot: www.youtube.com/user/GEXIPROSNIPER/about


Der YouTubeKanal von Herr Currywurst

Der Youtuber hinter dem Namen Herr Currywurst trägt den Namen Kevin Dorissen und ist am 06.03.2011 der Plattform Youtube beigetreten. Ursprünglich wurde der Kanal unter dem Namen GexiproSniper gegründet, wurde aber 2013 in Herr Currywurst umbenannt. Seit seiner Gründgung konnte er eine Community von über 340.000 Menschen aufbauen, welche auch heute noch stetig weiterwächst.

Das Genre des Kanals ist vielfältig und hat für jeden das passende zu bieten. Beginnend von Ego-Shootern, Horrorspielen, Simulationen, Survival Spiele, Open World Spielen, Rollenspielen und Fungames. Die Bandbreite an Spielen macht den Kanal abwechslungsreich und dementsprechend besonders, da Herr Currywurst es schafft, sich auf jedes Genre vollständig einzulassen aber keineswegs seine gute Laune verliert. Durch das Hinzukommen der Facecam hat der Abbonnent umso mehr die Chance Curry bei seinen Reaktionen zu beobachten und mit ihm mitzufiebern. Dadurch, dass Herr Currywurst vermehrt Horrorspiele und Shooter auf seinem Kanal vorstellt, richtig sich seine Zielgruppe in etwa an alle ab 18 Jahren.

Welches Games werden gespielt?

Wie bereits erwähnt, bietet Curry eine große Auswahl an Spielen. Unter der Masse soll ein kleiner Auszug hier vorgestellt werden.

Als erstes gibt es das Horrorspiele Outlast, das von der Firma Red Barrels veröffentlicht wurde. Darin schlüpft man in die Rolle eines Journalisten, der mit einer Kamera bewaffnet eine psychologische Anstalt erkundet, da es dort zu unheimlichen Zwischenfällen und Experimenten gekommen ist. Nachfolger dieses Spiels war der Titel Outlast Whistleblower, der zeitlich vor den Ereignissen von Outlast stattfindet und genauso furchteinflößende Schockmomente mit sich bringt. Der zweite Teil, Outlast 2, wurde erst vor wenigen Monaten veröffentlicht und findet sich ganz oben in seiner Playlist. Horrorspiele, die ebenso lohnenswert sind, sind das Spiel Until Dawn und Resident Evil 7. In Until Dawn versammelt sich eine Gruppe von Jugendlichen in einem Haus in den Bergen und muss sich dort einerseits der Vergangenheit, als auch der blutigen Gegenwart stellen. Hingegen spielt Resident Evil 7 in einem verfallenen Haus, deren Bewohner den Spieler dazu überreden wollen, das Geschenk der jungen Eveline anzunehmen.

Für jene, die hingegen ein anderes Genre bevorzugen, sei als drittes Spiel zum Beispiel Minecraft genannt. Dieses fällt in die Kategorie Open World und wurde von Curry in verschiedenen Ausführungen gespielt. Das Spiel ist eine 3D-Welt, die der Spieler mittels würfelförmigen Blöcken selbst aufbauen und gestalten kann. Auch das Open World Spiel Assassins Creed verspricht mit seinen historischen Hintergründen absolut lohnenswerte Stunden. Dem Credo der Assassinen folgend bekämpft man die Ausdehnung der Templer und deren Einflussbereich. Auch wenn es sich hierbei nur um einen schemenhaften Auszug der Spiele handelt, kann man mit Sicherheit erkennen, dass wirklich jedes Genre vertreten ist.

Das meistgeklickte Video von Herr Currywurst

Unter all seinen Spielen konnte Herr Currywurst mit dem im Juni 2016 veröffentlichten Horrorspiel Dead by Deadlight bisher die meisten Klicks generieren. Das Spiel ist ein Multiplayer Spiel, das mit Freunden oder Fremden gespielt werden kann. Dabei schlüpft einer der Mitspieler in die Rolle des Killers, der wiederum die restlichen Mitspieler aufspüren und töten muss, bevor diese eine bestimmte Anzahl von Generatoren repariert haben. Durch Reparatur der Generatoren eröffnet sich die Möglichkeit, von der Karte zu fliehen und zu überleben. Es werden verschiedene Killer angeboten, die jeder für sich unterschiedliche Fähigkeiten haben. Das Spiel zeichnet sich durch Nervenkitzel, Taktik und Zusammenarbeit aus und hat innerhalb von kurzer Zeit Tausende Spieler in seinen Bann gezogen. Herr Currywurst in diesem Fall auch.

Das aktuell (08/2017) meistgeklickte Video von Herr Currywurst

Dieser spielt das Spiel jedoch nicht alleine, sondern in einer Gruppe von 3 anderen Spielern, die auf Youtube bekannte Größen sind. Dazu gehören Gronkh, Pandorya und Tobinator, die mit Curry gemeinsam ein unschlagbares Gespann bilden. Und mit über 4500 Likes und gerade mal 45 Dislikes ist dies mehr als bewiesen. Besonders wenn man bedenkt, dass die Berührpunkte zwischen Herr Currywurst und den anderen drei Spielern erst im Zuge von Grand Theft Auto 5 aufkamen, das im Jahr 2013 die Spielecharts eroberte. Die Chemie passte von Beginn an und der Zuschauer merkt das bei jedem Video von Dead by Deadlight. Bisher gibt es knapp 100 Videos, in welchen sich die vier Freunde gegenseitig jagen und zur Strecke bringen. Und gerade diese Freundschaft und der grenzenlose Spaß, mit stellenweisen unterhaltsamen Ausrastern, ist genau das Erfolgsrezept dieses Videos. Die knapp 300.000 Klicks setzen sich daher bestimmt aus der Mischung von gutem Gameplay, Nervenkitzel, Spannung und guter Besetzung zusammen. Und trotz der mittlerweile hohen Anzahl von Teilen ist Dead by Deadlight noch heute nicht ansatzweise langweilig.

Seine Anfänge und das erstes Video

Die Ausgelassenheit und Selbstsicherheit, die Herr Currywurst bei seinen aktuellen Videos an den Tag legt, war früher deutlich zurückhaltender. Sein zum Beispiel erstes Video war die im Jahr März 2012 veröffentlichte Aufnahme des Spiels Happy Wheels. Dabei handelt es sich um ein Browser Game, wo man sich mit verschiedenen Charakteren durch einen Parkour arbeiten muss. Erschwert wird das Vorhaben durch Harpunen, Minen oder Stacheln, die die Spielfigur in Tausende blutige Einzelteile zerlegen. Verglichen zu den aktuellen Aufnahmen fällt sehr schnell die damalige Audioqualität ins Ohr, die noch wesentlich kratziger ist und stellenweise übersteuert. Das Equipment ist mit Curry mitgewachsen, könnte man sagen. Doch nicht nur die Ausrüstung, auch die Person selbst ist gewachsen. In seinem ersten Video merkt man deutlich, die langen Pausen zwischen den Sätzen, das seltene Gelächter und die Unbeschwertheit. Stattdessen wirkt Herr Currywurst noch etwas verhalten und schüchtern. Der Sprung von seiner damaligen Schüchternheit zur heutigen ausgelassenen Kommunikation mit dem Zuschauer ist ohne Zweifel enorm. Und es gefällt seinen Followern.

Das erste (noch öffentliche) Video von Herr Currywurst:


Merchandise und Social Media

Curry ist auch nicht nur auf Youtube vertreten, sondern auch auf einigen Social Media Plattformen wie Twitter, Facebook, Instagram und Twitch. Während auf Facebook und Twitter die Links zu den neusten Videos geteilt werden, verhält es sich auf Instagram etwas privater. Dort findet man Fotos von privaten Unternehmungen mit seinem Hund Quincy oder Erlebnisse von der Gamescom.

Donnerstach Freunde. Weiter geht’s! :D🎉 #gamescom2017

Ein Beitrag geteilt von Kevin Dorissen (@herrcurrywurst) am

Weder das eine oder andere findet man letztlich auf der Plattform Twitch. Dort besteht die Möglichkeit Livestreams zu veranstalten und mit den Zusehern zu interagieren. Viele Videos gibt es dort von Herr Currywurst noch nicht, einstweilen gibt es aufgezeichnete Streams von den Spielen Battlegrounds und Fifa.

Und für jene, die Curry nicht nur auf dem Bildschirm begleiten möchten, gibt es auch passendes Merchandise. In Zusammenarbeit mit dem Youtuber MafuyuX gibt es auf der Homepage von getshirts einen Shop der beiden Jungs. In diesem Shop findet man jedoch nicht das Merchandise zu Dead by Daylight. Als Insider kam dort die Bezeichnung King of Kibbeling auf, die mittlerweile, auch als Aufdruck erhältlich ist.


Fazit zu „Herr Currywurst“

Insgesamt ist die Entwicklung von Herr Currywurst und seinem Kanal eine schön zu verfolgende Steigerung seiner Leistung. Durch das Kennenlernen von Gronkh, Sarazar, Tobinator, Pandorya und vielen anderen Mitgliedern des Studio 71 Netzwerkes ist sein Bekanntheitsgrad exponentiell gestiegen. Dies war auch die Ursache warum er seinen ursprünglichen Namen GexiproSniper in Herr Currywurst geändert hat. Wie erwähnt lernte er unter diesem Namen Gronkh und seine Kammeraden in Grand Theft Auto V kennen. Man merkt deutlich, dass er sich mit jedem von ihnen versteht und trotzdem seinen eigenen Zügen treu bleibt. Es ist unbestritten, dass durch die zahlreichen Videos sein eigenes Wirken und Auftreten entspannter und losgelöster ist. Damals noch schüchtern und eher zurückhaltend ist er heute schlagfertig und extrovertiert und bringt mit seinen unvermittelten Lachanfällen sowohl Mitspieler als auch Zuseher zum Lachen. Genau diese Natürlichkeit macht ihn so sympathisch und seinen Kanal erfolgreich.


Weitere Gaming-YouTuber:


💡 Aktuelle Top 3 Amazon-Bestseller "PC Games"

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 20.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*