Pandorya – Let’s Plays mit Frauenpower – oder so…

Pandorya – Let’s Plays mit Frauenpower – oder so…
4.3 (86.67%) 6 votes

Der beliebte Kanal auf YouTube – Pandorya: Eine Form sich mit anderen Spielern zu vernetzen und dabei gleichzeitig auf die Szene einzuwirken, ist das Betreiben eines eigenen Kanals in YouTube, der einem ermöglicht eigene Videos zu den verschieden Games hochzuladen und sich mit anderen Spielern sowie Interessente über die Chatfunktion auszutauschen. Ein besonders gelungener Kanal mit einer hohen Besucherfrequenz ist der YouTube-Kanal „Pandorya“, welcher sich von seiner Anfangsphase bis Heute sehr entwickelt hat und hier vorgestellt wird.

pandorya-youtube-kanal

Der „Pandorya“ YouTube-Kanal | Bildquelle Screenshot: www.youtube.com/user/PandoriumLP/about


Der YouTube-Kanal Pandorya

Der Kanal Pandorya auf YouTube fällt ins Genre des Gaming und so bietet der Kanal eine Vielzahl an kommentierten Videospielen, den sogenannten Let’s Plays.
Hinter dem Kanal Pandorya mit seinen insgesamt 2.222 Videos steht Tatjana Werth. Die 33-jährige Gamerin aus Köln, welche auch unter den Spitznamen Pan oder Tati bekannt, fokussiert sich insbesondere auf die Horror-Let’s Plays. Sie ist Partnerin von Erik Range (Gronkh), ein ebenfalls sehr berühmter Let’s Player sowie Gründer des Gronkh.de-Netzwerks.

Das Gaming ist ihre große Leidenschaft und neben ihrer Spezialität der Let’s Plays spielt Tatjana auch weitere Spiele, welche sie besonders kreativ auf ihrem Kanal präsentiert. Die Liste der Abonnenten verdeutlich die große Beliebtheit des Kanals und so haben ihn bereits 452,245 User abonniert. Für die Besonderheit ihres Kanals sprechen auch die 82.841.878 Aufrufe in den vergangenen fünf Jahren seiner Präsenz. Die Zielgruppe des Kanals sind neben Personen, die keinerlei Spielerfahrungen besitzen auch bereits etablierte Spieler.


Eine Übersicht der Games

Die sogenannten Let’s Plays (kurz: LPs) sind im Vergleich zu den allgemein bekannten Walkthroughs ein kommentiertes oder komplett moderierte Gameplay eines Spieles unabhängig seiner Bekanntheit. Die Präzision sowie der eigene Charakter, welcher sich in der Moderation wiederspiegelt sowie die Leidenschaft für das Gaming sind entscheidende Faktoren für den Grad der Beliebtheit der Kanäle. Tatjana hat ihren eigenen Stil gefunden und dominiert insbesondere den Bereich der Horror Let’s Plays sowie ihre Rolle als Cosplayerin. Sie erklärt nicht nur das Game sowie ihre Spielstrategie und kommentiert ihre Handlungswege, sondern unterhält vor allem auch das Publikum durch ihre heitere Art, die sehr zieltreffende Sprüche und Witze.

Das beliebteste Video von Pandorya

Das derzeit meistgeklickte Video von Pandorya mit insgesamt 965.209 Aufrufen ist ihr ➡ Video zum Spiel Let’s Play Date Ariane mit dem Titel Date Ariane #09 – Ariane macht ne Szene!. Das Video mit Altersbeschränkung (18+) wird mit fast 6000 Likes zu 685 Dislikes mehrheitlich von Viewern als positiv rezensiert. Seine Beliebtheit beruht auf den unter jungen Erwachsenen besonders beliebten Themen von Dating, Sexualität sowie das Austesten von Fantasie und Grenzen. Im Spiel geht es um eine Dating-Simulation, welche im 9. Kapitel einen besonderen Höhepunkt erlebt.

Das leicht zensierte Video beinhaltet witzige Kommentare von Pati sowie ihre eigene Art zu spielen und so werden bestimmte Gegebenheiten in der Chatfunktion kontrovers diskutiert. Insgesamt wird aber sehr positiv, mit einem leicht sarkastischen Unterton über das oftmals hitzige Thema von Sexualität diskutiert, welches im Zentrum dieses Videos steht.

Das erste Video von Pandorya

Das erste publizierte Video von der Youtuberin handelt von Let’s Play Alice: Madness Returns 01. Das im Juni 2012 veröffentlichte Video behandelt eines der Lieblingsspiele von Pati und sie empfiehlt das Spiel für seine gelungene Mischung aus der Musik, den Charakteren sowie Kleidern und der erwünschten Darbietung an Blutszenen. Die bekannte Geschichte von Alice im Wunderland wird nicht in die bekannte Zauberwelt, sondern in eine andere, ihre frühere Welt versetzt. Es geht darum ihre traumatische Vergangenheit aufzuarbeiten und im Gespräch mit ihrem Psychologen erfahren die Spieler über Vergangenes und Gegenwärtiges, welches Pati im Anschluss erkundet.

Das erste (noch öffentliche) Video von Pandorya:

Der Unterschied zu aktuellen Videos ist das noch nicht Vorhandensein ihrer Live-Cam, welches in späteren Videos dem Zuschauer ermöglicht sie in einem kleinen zusätzlichem Fenster im Video zu sehen. Bei ihren ersten Videos hört der Viewer dagegen lediglich ihre Stimme und sieht dabei den Spielverlauf. Daneben ist das Video auch nur auf Deutsch anzusehen und besitzt auch keine Untertitel auf Englisch. Sie hat im Laufe der Jahre viel an Professionalität zugelegt und auch noch stärker ihre eigene Stimme gefunden.


Die Präsenz in Social-Media sowie als Merchandising

Neben dem Kanal auf YouTube, besitzt die Youtuberin noch weitere Kanäle auf allen bekannten Netzwerken sozialer Medien sowie eine eigene Marke des Merchandising.
Auf ihrer Facebook-Seite beschreibt sie sich selbst als „Let’s Playerin, Playerin, Cosplayerin und Vloggerin aus Leidenschaft mit Hang zum Plapperlismus“ und präsentiert ihre Channels sowie teilt Beiträge von Freunden. In Instagram postet sie viele persönliche Fotos und Selfies aus ihrem alltäglichen Leben sowie in ihrer Rolle als Cosplayerin, welche sie noch näher an ihre Follower bringt.

👻❤️

Ein Beitrag geteilt von Pandorya (@pandorya) am

Über ihren Twitter-Kanal ist sie sehr aktiv und tweetet neben ihren neuesten Videos sowie Teilnahme an Game-Events über alltaglich amüsante Gegeneheiten in ihrem Leben. Hier kündigt sie auch, oftmals sehr kurzfristig, ihre Livestreams an, welche sie über das Netzwerk TwitchTV präsentiert. Über ihren Kanal xPandorya streamt sie regelmäßig und ist darüber hinaus Teilnehmerin im Chat-Moderationsteam von Gronkh dabei.

Ihr Merchandise orientiert sich insbesondere an die spezielle Richtnung ihrer Channels und so können neben T-Shirts, Kleidern und Sweaters, auch Schultertaschen, Tassen und Kissen, sowie unerlässliche Produkte für das Spielen, wie Mousepads in ihrem typisch schwarzem Design erworben werden. Die Artikel- und Motivauswahl in ihrem Shop auf getshirts.de wird in regelmäßigen Abständen erweitert.


Fazit – Let’s Play mit Pandorya

Der YouTube-Kanal Pandorya ist eine wahre Bereicherung für die Welt des Gaming und für die Kategorie der Let’s Plays insbesondere. Auch der Faktor, dass Tatjana in einem noch eher männerdominierenden Genre sich eine Stimme verschafft hat, ist erfrischend und ermutigend für viele junge Frauen mit dem Spielen zu beginnen, wenn die Leidenschaft vorhanden ist. Denn genau das ist es, was die Spieler am Ende verbindet. Die verschiedenen Kanäle von Pandorya sind daher sehr lohnenswert für alle neuen wie etablierten Spieler.


Weitere Gaming-YouTuber:


💡 Aktuelle Top 3 Amazon-Bestseller "PC Games"

Bestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Bestseller Nr. 3

Letzte Aktualisierung am 23.10.2017 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*